comment 0

Six Social Media Trends for 2010 (HarvardBusiness.org) – Wie social bleibt Social Media?

1. Social media begins to look less social
2. Corporations look to scale
3. Social business becomes serious play
4. Your company will have a social media policy (and it might actually be enforced)
5. Mobile becomes a social media lifeline
6. Sharing no longer means e-mail …

via blogs.harvardbusiness.org

David Armano von der DachisGroup prognostiziert die oben aufgeführten 6 Social Media Trends für 2009. Viele der Beobachtungen teile ich. Ja, Social Media ist unterdessen deutlich kommerzieller. Besonders deutlich merke ich das auf Twitter, wo doch unterdessen analog zu E-Mail Spam ebenfalls Spam jeglicher Art verteilt wird. Der soziale Netzwerk und News-Charakter geht verloren, wenn man nicht seine Favoriten, Listen und Gruppen bildet.

Die Punkte 2 bis 4 gehören für mich zusammen. Es geht bei allen 3 Punkten um die Akzeptanz von Social Media als professionelles Marketing- und Kommunikationswerkzeug in Unternehmen. Es wird in Unternehmen zu einer Professionalisierung im Umgang mit und zu einer Kommerzialisierung von Social Media kommen. In Deutschland wird dies erfahrungsgemäß etwas langsamer voranschreiten.

Den Punkten 5 und 6 kann man nur uneingeschränkt. Für mich sind noch weitere Trends und Fragen für 2010 wichtig: Social Media-Kanäle wachsen zusammen. Die Zeit der getrennten Social Media-Kanäle neigt sich dem Ende. 2010 wird das Jahr, wo Social Media-Kanäle in Oberflächen gebündelt präsentiert und integriert werden. Facebook ist bereits ein gutes Beispiel, wo verschiedene Social Media-Kanäle in einer Oberfläche konsolidiert angezeigt werden. Diese Verschmelzung geht weiter und zeigt sich z.B auch auf Xing, wo es nun auch Anwendungen gibt, die in die Oberfläche integriert werden können. Hier wird es hochinteressant sein zu beobachten, wie weit diese Integrationen über das reine Anzeigen von Informationen hinausgehen und wie weit es auch zu funktionaler Integration kommen wird.

Wie social bleiben Social Media?

2010 wird aus meiner Sicht das Jahr werden, wo zumindest eine Tendenz zu sehen sein wird, wie social Social Media bleiben werden. Wird die Kommerzialisierung weiter voranschreiten? Ganz sicher! Wird dabei aber die kommunikative, soziale Dialogkomponente erhalten bleiben. Das ist aus meiner Sicht die wichtigste Frage, denn Dialog und Kommunikation sind das Differenzierungsmerkmal von Social Media gegenüber anderen Kanälen.

Filed under: Soziale Medien & "das Netz"

About the Author

Veröffentlicht von

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Nie hat den gelernten Journalisten seine Leidenschaft für das Schreiben verlassen, die er vor allem in seinem persönlichen Blog StefanPfeiffer.Blog (ehemals DigitalNaiv) auslebt. Daneben ist er immer mehr als Moderator von Livevideostreams - #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche - und Podcasts aktiv. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem Digital Workplace und generell der digitalen Transformatiom. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.