Social Media und Enterprise 2.0 – Ich muß jedes Unternehmen an anderer Stelle abholen « Das Kulturmanagement Blog

Das stimmt auch grundsätzlich, nur muss man eben die Unternehmen dort abholen, wo sie gerade stehen. Viele stehen noch nicht am Übergang vom Informations- zum Wissenszeitalter. …

… Unterschiedliche Ziele, unterschiedliche Strukturen und unterschiedliche Formen der Kommunikation bedeuten, ich muss jedes Unternehmen, jeden Kulturbetrieb an einer anderen Stelle abholen. Es ist also nicht damit getan, Social Media zu erklären, sondern es geht darum, Konzepte zu entwickeln, die der jeweiligen Unternehmenskultur gerecht werden und aufzeigen, wie sich die Social Media-Tools nutzenbringend einsetzen lassen.

Sehr richtiger Kommentar. Und das, was hier zu Social Media geschrieben wird, gilt analog für den Weg zum Enterprise 2.0. Ich denke, so ist das Posting auch gemeint. Technologien sind „Enabler“. Davor kommt Change Management und offene Kommunikation im Unternehmen.

Ein Kommentar zu „Social Media und Enterprise 2.0 – Ich muß jedes Unternehmen an anderer Stelle abholen « Das Kulturmanagement Blog

  1. Ja stimmt, so war es gemeint. 🙂 Technologien sind Enabler, das sehe ich auch so. Für mich bedeutet das dann aber, dass sich z.B. eine offene Kommunikationskultur erst mit Hilfe der Technologien herausbildet. Ich würde also nicht „avor“ sagen, sondern „im Wechselspiel“. Voraussetzung sind aber Wunsch und Bereitschaft zur Veränderung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.