comment 1

Tipps willkommen – Wir planen ein Ahrtal-Reise

Meine Eltern wollen mit uns im August ins Ahrtal fahren und ich gucke gerade in Büchern, meinem Reader, Web und Evernote, was denn so empfehlenswert ist. Die Krimis von Carsten Sebastian Henn sind natürlich eine Quelle. Und selbstverständlich habe ich auch auf die bekannten Weingrössen von der Ahr, vom Deutzerhof bis Meyer-Näkel bis zu Adeneuer im Sinn. Klar kann man auch bekannte Schmackofatz-Restaurants besuchen, aber ich würde mich über die berühmten, vielleicht auch nicht so geheimen Tipps von Euch freuen, vom eher rustikalen Essen bis zu vielleicht nicht ganz so bekannten, aber guten Weingütern.

88x31© Some rights reserved by Claus Moser

Einige Links zur Ahr, die ich gefunden bzw. in meinen Archiven hatte:

Filed under: Buntes & Vermischtes, Essen & Trinken

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

1 Comment so far

  1. Pingback: Auf den Ahrwein-Spuren von Kochdetektiv Eichendorff … | Ei Gude, wie?

Kommentar verfassen