comment 0

Spätburgunder: Rotwein statt tot sein | CaptainCork

Hmm, ich habe bis auf Ausnahmen weiter Probleme mit dem deutschen Spätburgunder, Adenseuer hin oder her … Und das rein im Gaumen.

Routinefall Spätburgunder

Der Captain kann aber beim Spätburgunder nicht jene Entwicklung ausmachen, die er bei anderen Rebsorten (Lemberger, Zweigelt, Merlot, Pinot-Noir in der Cuvée) erkennt. Das ist verständlich, weil die renommieren Macher der Spätburgunder ihre Spätburgunder schon routiniert keltern. Und meist nur mehr auf Gegebenheiten reagieren, statt innovativ zu handeln. Diese Gelassenheit ist nicht zu verurteilen, sie trägt aber nichts zur Spitze des deutschen Rotweinwunders bei. Zum Fundament hingegen schon.

via Spätburgunder: Rotwein statt tot sein | CaptainCork.

Links:

Filed under: Essen & Trinken

About the Author

Veröffentlicht von

Stefan Pfeiffer ist seit 2007 bei der IBM in verschiedenen Marketingpositionen tätig. Nie hat den gelernten Journalisten seine Leidenschaft für das Schreiben verlassen, die er vor allem in seinem persönlichen Blog StefanPfeiffer.Blog (ehemals DigitalNaiv) auslebt. Daneben ist er immer mehr als Moderator von Livevideostreams - #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche - und Podcasts aktiv. Seine inhaltliche Leidenschaft im IT-Umfeld gilt dem Digital Workplace und generell der digitalen Transformatiom. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.