„Wer liest noch Zeitschriften?“ im WorldWine Blog

Aber beginnen wir mit den Zahlen. 65.983! Das war die „harte“ Auflage – Abonnements und Einzelverkauf, d. h. ohne Sonderverkäufe, Lesezirkel und Bordexemplare, mit deren Hilfe einige Verlage recht massiv Auflagenkosmetik betreiben – der vier wichtigen deutschen Publikums-Weintitel Vinum/AüW, WeinGourmet, Selection, Weinwelt vor genau 10 Jahren, im 1. Quartal 2004. Heute ist davon die klägliche Zahl von 18.758 Exemplaren übrig geblieben.

via „Wer liest noch Zeitschriften?“ im WorldWine Blog.

Die Zahlen sprechen für sich …

Und ich habe dazu ja schon geschrieben:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.