comment 0

Immer mehr Unternehmen kaufen Bewertungen im Social Web (Gartner)

Embed from Getty Images

Fans, Likes und Tweets sind die Währungen des Social Web. Immer mehr Unternehmen zahlen für die öffentlichen Bewertungen, um einzelne Produkte oder Marken zu stärken. Bis 2014 soll die Zahl der Fälschungen auf 10 bis 15 Prozent steigen, prognostiziert eine aktuelle Gartner-Studie.

via Fake-Bewertungen im Social Web: Starke Zunahme erwartet » t3n.

War klar, dass Unternehmen jetzt versuchen, positive Bewertungen zu kaufen. Ob sie damit erfolgreich sein werden? Ich weiss es nicht, hoffe und glaube es nicht. Es gibt ja so etwas wie die Selbstheilungskräfte der sozialen Netze. Oder? Was ist Eure Meinung?

Filed under: Marketing, Werbung & mehr

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen