comment 1

(B)Ello et Impossibile? Neues soziales Netzwerk setzt auf Datenschutz

Sehr aufgeräumt ... das Ello.

Sehr aufgeräumt … das Ello.

Gehört das jetzt in meinen privaten Block oder hierher? Habe mich für hierher entschieden, da es ja doch was mit Social Media zu tun hat, oder wie Vowe es schreibt „die deutsche Ssoschellmiehdia-Szene“ sich jetzt auch auf Ello rumreibt. Ello ist ein neues soziales Netzwerk, bei dem Datenschutz und Transparenz im Vordergrund stehen sollen. Und ach ja: Keine Werbung. Da mich das Thema Datenschutz und Big Data doch in letzter Zeit vermehrt umtreibt – und mir Facebook als vorwiegend privat genutztes soziales Netzwerk immer mehr auf die Nerven geht -, hab ich mich dank Einladung von Alex Kluge auch mal registriert.

Sieht alles noch sehr aufgeräumt aus und ich bin gespannt, wie schnell man Fahrt aufnehmen will und kann. Inhaltlich Fahrt, damit was auf dem Netz passiert, sonst stirbt es schnell. Und technisch Fahrt, denn natürlich hakt es noch und viele Features fehlen noch. Zum Beispiel scheinen Umlaute noch nicht zu gehen, aber das habe ich ja in den vergangenen Jahrzehnten oft genug von amerikanischen Software-Anbietern kennengelernt.

Ich wünsche Ello viel Glück, auch wenn es natürlich extrem schwer werden wird, sich im Markt für soziale Netze einen Platz zu sichern. Von einer Attacke auf Facebook zu schreiben, wäre sowieso vermessen. Und wenn es vorangeht, würde ich natürlich auch unterstützen. Habe ich bei Feedly nach dem Einstellen des Google Reader auch gemacht. Wer noch ein Ello-Konto haben will, bitte einfach melden.

Hier einige nützliche Links zu Ello. Den Zeremon brauche ich ja nicht erneut zu erzählen.

 

 

Filed under: Soziale Medien & "das Netz"

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

1 Comment so far

  1. Pingback: Ello, das Social Network mit viel Privacy und wenig Funktionen ► datenschmutz Blog ► Von Ritchie Blogfried Pettauer

Kommentar verfassen