comment 0

#Leseempfehlung: „Wie Finnland das Gesundheitswesen digitalisiert“

In meiner heutige Leseempfehlung geht es um ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt: Digitalisierung im Gesundheitswesen. Als betroffener Patient rege ich mich immer wieder darüber auf, wie in Krankenhäusern und bei den Ärzten nicht digital gearbeitet wird. Und gefühlt geht es nicht oder nur sehr langsam in Deutschland voran. Gerade haben wir die Einführung des E-Rezepts verschoben.

Dass es anders funktionieren, zeigen die Finnen. Sie scheinen ein vorbildliches digitales Gesundheitswesen eingeführt zu haben, sicher, mit Rücksichtnahme auf den Datenschutz und auch honoriert von der Wirtschaft, die in Finnland investiert und forscht. Geht doch. Anscheinend nur nicht in Deutschland.

Während in Deutschland der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach den Start des digitalen E-Rezeptes gerade verschoben hat, kann jede Finnin und jeder Finne einfach über die elektronische Gesundheitskarte Kanta Rezepte bekommen. „Das war der Durchbruch für Kanta, als alle über diesen elektronische Zugang Rezepte von Medizinern bekommen konnten“, sagt Teemupekka Virtanen, der für die finnische Regierung Kanta entwickelt hat.

Quelle: Digitalisierung: Was Deutschland vom digitalen Finnland lernen kann – Handelsblatt
Filed under: Datenschutz & Datensicherheit, Netzpolitik & die große Politik

About the Author

Veröffentlicht von

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.