Lesezeichen zu Microsoft: Mit der Qualität auf Kriegsfuß, aber solange die Geldscheindruckmaschine läuft

Heute im Drogeriemarkt DroNova in Eberstadt gegen Mittag. Ich will meine Waren per EC-Karte bezahlen. Ich schiebe die Karte ins Lesegerät und ... der Kassenrechner stürzt ab. Beim Hochfahren sehe ich Windows Update, 30 % installiert. Der Chef in der Filiale sagt, dauert nur 2 Minuten. Na ja, nach zwei weiteren Reboots konnte ich dann … Lesezeichen zu Microsoft: Mit der Qualität auf Kriegsfuß, aber solange die Geldscheindruckmaschine läuft weiterlesen

Bedeutung von Communities „ganz oben“ verankern: Kundenzufriedenheit, erfolgreiche Produktweiterentwicklung und mögliche neue Umsätze

Kundenbindung - ein großes Wort. Wie binde ich denn nun meine Kunden? Wie und wo finde ich neue Kunden? Draussen im Web gibt es in aller Regel Communities zu Deinem Marktsegment oder sogar Deinem Produkt. Die solltest Du "identifizieren"und "bewerten". Es können Gruppen auf Xing oder LinkedIn sein, unabhängige Communities, bestehende User Groups, Anwendervereinigungen und … Bedeutung von Communities „ganz oben“ verankern: Kundenzufriedenheit, erfolgreiche Produktweiterentwicklung und mögliche neue Umsätze weiterlesen

Damals: Wie Microsoft wurde, was es ist – und ein Ausblick auf heute

Nicht nur für in der IT Altgewordene und Historiker eine spannende Lektüre. Auch heutigen Unternehmern sei der Beitrag von Christian Spanik zu Microsofts, vielleicht besser Bill Gates"Gewinnstrategie" in den Aufbruchjahren empfohlen. Für Leute, die nur Windows und Microsoft Office kennen, ist es kaum vorstellbar. Wer kennt noch 1-2-3, WordPerfect oder dBase? Es gab eine Welt davor. Da … Damals: Wie Microsoft wurde, was es ist – und ein Ausblick auf heute weiterlesen

Wir werden Borg. Fakt. Das Smartphone ist tot und zwar bald

Ein toller Beitrag von Heike Scholz: Alexa, Siri und Co., Chatbots, Smart Watches und AR-Brillen machen dem viel geliebten Smartphone mittelfristig den Garaus. Und ich stimme mit ihr 100 % überein: Wir müssen - ebenso wie auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz - mit den Themen konstruktiv und kritisch auseinandersetzen! Dies alles wird mittelfristig dazu … Wir werden Borg. Fakt. Das Smartphone ist tot und zwar bald weiterlesen

Die Brand, das Alphatierchen und Menschen kaufen von Menschen

Ich gebe zu, ich war als Marketingmensch immer ein wenig neidisch auf die Unternehmen, die einen Larry, einen Steve oder eine andere schillernde Fuhrungsfigur haben. Losgelöst von der inhaltichen Aussagekraft der entsprechenden Größen bekommen die entsprechenden Unternehmen allein durch die Strahlkraft dieser Alphatierchen eine Aufmerksamkeit, die ein Unternehmen, das sich vor allem auf sachliche Aussagen … Die Brand, das Alphatierchen und Menschen kaufen von Menschen weiterlesen

Flexible Arbeitszeit, flexibler Arbeitsplatz, flexible Arbeitsverträge und flexibles Privatleben – Offene Fragen zur Zukunft der Arbeitswelt

Dem gegenüber steht die Erfahrung einer guten Freundin, die in der Personal und MarCom-Abteilung eines mittelständischen deutschen IT Unternehmens arbeitet. Sie hat sich vor einiger Zeit einen Tag Home Office gegönnt (und dies auch mit ihrem Chef abgesprochen), um ein komplexeres Konzept auszuarbeiten, wofür sie gerne Ruhe haben wollte. Prompt rief dann der CEO, Gründer … Flexible Arbeitszeit, flexibler Arbeitsplatz, flexible Arbeitsverträge und flexibles Privatleben – Offene Fragen zur Zukunft der Arbeitswelt weiterlesen

Wir Kinder der Generation Windows – Mein persönliche Beziehung zu Microsoft – Rück- und Ausblick

Es gibt die Generation X, es gibt die Generation Y, die Digital Immigrants und Digital Natives – und es gibt die Generation Windows. Zu letzterer könnte ich mich zählen. Ich erinnere mich an Windows 2.1. Ich erinnere mich, wie ich Windows 2.1 installiert und mit GEM von Digital Research (wer kennt das noch) verglichen habe. … Wir Kinder der Generation Windows – Mein persönliche Beziehung zu Microsoft – Rück- und Ausblick weiterlesen

Nennen wir ihn Paul …

Nennen wir ihn einfach einmal Paul. Paul kommt direkt von der Uni (oder ähnlichen Institutionen) und weiß genau was er will: Nämlich Karriere machen. Paul ist in der Regel nicht weiblich und nicht über 1,70 Meter groß. Also das ist der Paul, der es nach ganz, ganz oben schafft. Ausnahmen, Paulinchens und groß gewachsene Pauls, … Nennen wir ihn Paul … weiterlesen

Was soll die Aufregung um ROI und Social Media?

Social Media bringen keinen messbaren ROI. Diese Diskussion wurde in den vergangenen Monaten in der Marketing-Szene heftig diskutiert. Nein, es gäbe keinen ROI von Social Media. Und einige haben statt des ROI den "Return on Collaboration" als Messkriterium vorgeschlagen. Aber lehnen wir uns doch einmal zurück? Sind unsere anderen Marketingmaßnahmen wirklich messbar oder lügen wir … Was soll die Aufregung um ROI und Social Media? weiterlesen