Parteien und das Netz heute: „Völlig losgelöst, von der Erde, zieht …“ – ein „Pressespiegel“ #ForTheWeb

Die Äußerungen von AKK zur Regulierung von Meinungsäußerungen im Internet vor Wahlen habe ich ja hier im Blog kritisiert. Ein Zensur kann und darf es nicht geben, wenn Meinung sich im Rahmen unserer Grundwerte bewegen. Und das tut Rezo. Punkt. Doch sind die Ereignisse darüber hinaus sehr relevant. Die heutige Politik ist völlig losgelöst von… Weiterlesen Parteien und das Netz heute: „Völlig losgelöst, von der Erde, zieht …“ – ein „Pressespiegel“ #ForTheWeb

Wild, kreuz und quer, rein subjektiv in der FAZ gelesen: Böse soziale Medien, Linksliberale sind schuld an allem, Digitalisierung und Merkel-Jahre – und, und, und …

Ich habe eine emotionale Beziehung zur Frankfurter Allgemeinen. Als Student und angehender Journalist durfte ich dank Dietrich Ratzke dort ein Praktikum in der Neue Medien-Redaktion - ja, gab es mal, da wurden BTX, Radio und Fernsehen "gemacht" - absolvieren. Doch diesmal haben mir einige Journalisten der FAZ dem Samstag morgen versaut. Herausgeber (!!) Holger Steltzner… Weiterlesen Wild, kreuz und quer, rein subjektiv in der FAZ gelesen: Böse soziale Medien, Linksliberale sind schuld an allem, Digitalisierung und Merkel-Jahre – und, und, und …

Kurz notiert: Grüne Wähler sind immun gegen die AfD – Profil als liberales Bollwerk gegen rechts | NZZ

Eine lesenswerte Analyse zum gegenwärtigen Boom der Grünen von Andreas Ernst in der NZZ. Als "Revolutionäre von rechts" würde ich die AfD bezeichnen, aber sonst ... Anders als SPD und CDU müssen sie keine Rücksicht nehmen auf Stammwähler, die sich von Migration und Globalisierung bedroht fühlen. Grüne Wähler sind immun gegen die AfD. So kann… Weiterlesen Kurz notiert: Grüne Wähler sind immun gegen die AfD – Profil als liberales Bollwerk gegen rechts | NZZ

„Ein stockkonservatives bis rechtsradikales Milieu von einigen Unternehmern, Erben und Ex-Adligen lässt der AfD Millionenwerte zukommen“

Nicht nur für das Protokoll, sondern als Mahnung und Aufforderung an uns alle, wachsam zu sein und zu handeln. Wir hatten so etwas in brauen Zeiten schon einmal. Matthias Kamann kommentiert: Ein stockkonservatives bis rechtsradikales Milieu von einigen Unternehmern, Erben und Ex-Adligen lässt der AfD Millionenwerte zukommen. Auf eine Weise, die allem Hohn spricht, was… Weiterlesen „Ein stockkonservatives bis rechtsradikales Milieu von einigen Unternehmern, Erben und Ex-Adligen lässt der AfD Millionenwerte zukommen“

Vor den Ergebnissen in Hessen: „Die Ränder sind laut, aber die Mitte sind viele.“

10:28 in Darmstadt vor der Hessen-Wahl. Stimme noch nicht abgegeben. Eine positive Perspektive von Heinrich Wefing auf die aktuellen politischen Ereignisse. Er interpretiert die Demonstrationen in Berlin und London, die hohe Wahlbeteiligung in Bayern und hoffentlich heute Hessen als Zeichen, dass ich Bürgerinnen und Bürger wieder engagieren. Und ich benutze hier bewusst das Wort Bürgerinnen… Weiterlesen Vor den Ergebnissen in Hessen: „Die Ränder sind laut, aber die Mitte sind viele.“