[DE] IBM Watson at work: Die kognitive Wunderlampe, IBM Verse und das ursprüngliche Skript


Auch hier im Blog habe ich schon viel zum Thema #SchlauerArbeiten, kognitive Technologien und deren Integration in den Arbeitsplatz geschrieben. Dieses Video ist der Versuch, das, was wir mit IBM Verse und IBM Watson vor haben, mal anders in einer Animation darzustellen: Entstanden ist die Idee zu diesem Video schon vor einiger Zeit und mein … [DE] IBM Watson at work: Die kognitive Wunderlampe, IBM Verse und das ursprüngliche Skript weiterlesen

[DE] Neue praxisnahe Videoserie zum schlauen Arbeiten mit IBM Connections und IBM Verse


Heute mal ein sehr jobnahes Posting: Mit zwei Kollegen zusammen habe ich eine neue Videoserie #SchlauerArbeiten mit Tipps & Tricks zu IBM Connections und IBM Verse gestartet. Die Autoren sind neben mir Arnd Layer und Benedikt Müller. Wir planen zwei Arten von SchlauerArbeiten-Videos: praxisnahe, anwenderorientierte 2-3 minütige Tipps & Tricks, in denen wir in max. … [DE] Neue praxisnahe Videoserie zum schlauen Arbeiten mit IBM Connections und IBM Verse weiterlesen

[DE] Weckruf, schlaues Arbeiten und Holunderbier – Das traditionelle Video mit Rückblick auf die IBM Connect 2016


In diesem Jahr hatte ich wieder Freude, von meinem werten Kollegen Peter Schütt zu dessen unterdessen schon traditionellen IBM Connect aka Lotusphere-Video eingeladen zu werden. Im Dialog geben wir von unsere persönlichen Erlebnissen von der IBM Connect 2016 in Orlando wieder. Peter und ich blicken auf die präsentierten Neuigkeiten – von IBM Watson als persönlichem … [DE] Weckruf, schlaues Arbeiten und Holunderbier – Das traditionelle Video mit Rückblick auf die IBM Connect 2016 weiterlesen

[DE] 2015: Das Jahr, in dem ich versiert mit meinem Arbeitsplatz in die Cloud umgezogen bin


2015 ist zu Ende gegangen und es ist an der Zeit, zurück zu blicken, wie sich mein Arbeitsplatz und meine Art zu arbeiten, verändert hat. Was sofort ins Auge springt, ist natürlich meine neue Art von E-Mail: Mitte des Jahres bin ich produktiv auf IBM Verse umgestiegen. In diesem Zuge wurde dann auch meine Postfach … [DE] 2015: Das Jahr, in dem ich versiert mit meinem Arbeitsplatz in die Cloud umgezogen bin weiterlesen

[DE] Cognitive Computing und E-Mail Management: Wie IBM Watson Arbeiten mit E-Mail in IBM Verse intelligenter machen wird


In diesem Video zeigt Rob Koplowitz auf der IBM Insight 2015, wie sich IBM vorstellt, IBM Watson-Technologie für ein besseres E-Mail-Management einzusetzen gedenkt. Doch eigentlich geht es nicht um E-Mail-Management. Es geht darum, besser und effizienter zu arbeiten und dabei einen intelligenten, persönlichen Assistenten zu haben, der beim Priorisieren hilft und Kontext herstellt. Ich weiß, … [DE] Cognitive Computing und E-Mail Management: Wie IBM Watson Arbeiten mit E-Mail in IBM Verse intelligenter machen wird weiterlesen

[DE] Neues Video: Der IBM Mobile Seller und was meine Top Apps sind


Nett gemachtes Video von meinen Kollegen, das zeigt wie wir heutzutage (nicht nur) als Seller mit SmartPhone und Tablet arbeiten. Was sind nun meine wertvollsten Apps als mobiler Marketier, der für Mobile und Social Business zuständig ist: Seit rund 2 Wochen bin ich in der IBM Cloud, nutze IBM Verse und natürlich auch die entsprechenden Apps … [DE] Neues Video: Der IBM Mobile Seller und was meine Top Apps sind weiterlesen

[DE] re:publica 2015 Videoaufzeichnung & Folien: „E-Mail-Wahnsinn: Zeit für eine neue Art zu arbeiten #IBMDesign #NewWayToWork“


Gerhard Pfau vom IBM Design Studio in Böblingen und ich durften auf der re:publica 2015 zum Thema "E-Mail-Wahnsinn: Zeit für eine neue Art zu arbeiten #IBMDesign #NewWayToWork" sprechen. Hier ist die Aufzeichnung des Talks, in dem wir den E-Mail-Wahnsinn skizzieren, Gerhard schildert, wie wir mit IBM Design Thinking die schlimmsten "Pain Points" der verschiedenen Nutzergruppen … [DE] re:publica 2015 Videoaufzeichnung & Folien: „E-Mail-Wahnsinn: Zeit für eine neue Art zu arbeiten #IBMDesign #NewWayToWork“ weiterlesen

[DE] #rp15 Interview mit @digitalnaiv #IBM – Abschied vom E-Mail-Sortier-Management


Im Gespräch mit Gunnar Sohn auf der re:publica.

ichsagmal.com

re:publica 2015

Totgesagte leben länger. Seit der E-Mail-Geburtsstunde hat sich die Art und Weise, wie wir mit Nachrichten umgehen, nicht wesentlich geändert. Nur die Flut der E-Mails steigt rasant an. Im Berufsleben erhält man durchschnittlich 122 elektronische Mitteilungen. Parallel dazu werden immer neue Kommunikationsplattformen eröffnet – soziale Netzwerke, Kurznachrichten, Instand Messaging und mehr. Die Zahl der Botschaften, die ständigen Unterbrechungen und die unterschiedlichen Präferenzen für Kommunikation sind generationsübergreifend eine große Herausforderung.

„Die E-Mail wird immer noch für Zwecke genutzt, für die sie nicht konzipiert wurde. Nehmen wir das simple Beispiel Datei-Anhänge. Da werden Anhänge mit 20 oder 30 Mbit an 50 Kollegen geschickt, obwohl es schon lange Alternativen wie die Dropbox gibt. Das ist lächerlich“, moniert Stefan Pfeiffer von IBM im Interview mit The European auf der re:publica in Berlin.

Kollaborationswerkzeuge statt elektronische Post

Es sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, solche Dokumente mit Kollaborationswerkzeugen im Netz zu teilen.

„Das liegt an Gewohnheiten…

Ursprünglichen Post anzeigen 185 weitere Wörter

[DE] IBM auf der re:publica: Nicht nur wegen des E-Mail-Wahnsinns: Zeit für eine neue Art zu arbeiten #NewWayToWork


Ich freue mich schon jetzt auf die re:publica 2015 zwischen dem 5. und 7. Mai in Berlin, den ich werde nicht nur als Teilnehmer dabei sein. IBM hat sich wieder entschlossen, das Event als Sponsor zu unterstützen. Wir werden unter dem Motto New Way To Work mit einer Reihe extrem spannenden Themen präsent sein, die … [DE] IBM auf der re:publica: Nicht nur wegen des E-Mail-Wahnsinns: Zeit für eine neue Art zu arbeiten #NewWayToWork weiterlesen