All posts tagged “Realtime Communication

comment 1

IBM Connect: Communicate the Power, express the Business Value and deliver the Vision

Alan Lepofsky from Constellation Research has written a very interesting article on the occasion of IBM Connect 2016, the history of Lotusphere and the upcoming future. The historical perspective is absolutely right and I agree, that the re-focus on core collaboration products in 2015 was… Read More

comments 2

Telefonieren aber ist rückständig, eine Kulturtechnik des letzten Jahrhunderts | ZEIT ONLINE

Telefonieren aber ist rückständig, eine Kulturtechnik des letzten Jahrhunderts Source: Telefonieren: Ruf! Mich! Nicht! An! | ZEIT ONLINE Ich mag Telefonieren eigentlich nicht. Ich mag es nicht, unterbrochen zu werden. Und ich hasse die Telefonkonferenzen mit zu vielen Teilnehmern, die nichts zu sagen und nichts oder… Read More

comment 0

Mobiles Büro zuhause | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg – Beispiel Smarter Work bei IBM – Thema für das #LJC

Dirk Brauckhoff ist Kundenberater für IT–Lösungen bei IBM Berlin und arbeitet mobil. Sein Arbeitgeber setzt ihm Ziele, die er erreichen muss. Wie er sich seine Arbeit einteilt, bleibt ihm überlassen.Er besucht seine Kunden, arbeitet zu Hause, im sogenannten homeoffice und an manchen Tagen geht er… Read More

comment 0

Unified Communication & Collaboration (UCC) gehört zum Enterprise 2.0

Mike Gotta stellt in seinem Blog Collaborative ThinkingUnified Communication (UC) – oder wie wir bei IBM sagen Unified Communication & Collaboration (UCC) – und Web 2.0-Funktionen nebeneinander. Anlass genug, über die Definition von Enterprise 2.0 nachzudenken. Ich halte es für zu kurz gegriffen, wenn heute… Read More

comment 0

Digitale Störenfriede unterbrechen die Arbeit – und es kommt noch schlimmer …

Sascha Alexander hat in der aktuellen Computerwoche 9/09 in der aktuellen Computerwoche 9/09 zwei sehr interessante Artikel über E-Müll und den Umgang mit E-Mails geschrieben. Demzufolge wird der moderne Knowledge Worker oder Informationsarbeiter durchschnittlich alle 11 Minuten in seiner Arbeit unterbrochen. E-Mails sind ein Grund.… Read More