Nach Erfolgsmeldungen der vergangenen Jahre und Börsengang: Quo vadis Slack? Macht Microsoft jetzt Slack platt?

Das Thema Slack und Messenger im Unternehmen habe ich hier im Blog ja des öfteren behandelt. Hier einige ausgewählte Nachrichten und Artikel der vergangenen Wochen: Macht Microsoft Teams jetzt Slack platt, wie es einmal Facebook mit Snapchat gemacht hat, fragt Rani Molla  auf recode. (Danke, Thomas Cloer für den Link auf Twitter). Die Microsoft-Argumentation und … Nach Erfolgsmeldungen der vergangenen Jahre und Börsengang: Quo vadis Slack? Macht Microsoft jetzt Slack platt? weiterlesen

Fastenzeit: Von Aschermittwoch an nur noch maximal fünf E-Mails pro Tag schreiben? Oder brauchen wir einen ganz anderen Ansatz?

Die E-Mail ist ein Symbol für Aufschieberitis und Unverbindlichkeit. ... Bloß niemanden überrumpeln, bloß nicht gleich die Dinge klären, die sich in vielen Fällen rasch besprechen ließen. über Kommunikation im Büro - Schafft die E-Mail ab! - Karriere - Süddeutsche.de So schreibt Felicitas Wilke in der Süddeutschen Zeitung. Sie fordert dazu auf, öfters mal das … Fastenzeit: Von Aschermittwoch an nur noch maximal fünf E-Mails pro Tag schreiben? Oder brauchen wir einen ganz anderen Ansatz? weiterlesen

„Agile“ Kommunikation in deutschen Unternehmen: E-Mail und Festnetz

Eine aktuelle Grafik von Statista auf Basis des Bitkom Digital Office Index 2018 : In deutschen Unternehmen regieren weiter E-Mail (Wie lange führen wir die Diskussion, wann E-Mail sinnvoll ist und wann andere Kanäle besser geeignet sind eigentlich schon?) und Festnetztelefon. Eingespielte Gewohnheiten sind nicht oder nicht so einfach zu ändern. Ob dies die richtigen … „Agile“ Kommunikation in deutschen Unternehmen: E-Mail und Festnetz weiterlesen

Neue Stanford-Studie: Heimarbeiter sind deutlich produktiver

Die Diskussion ist sicherlich nicht neu: Manche Chefs vermuten, dass Mitarbeiter, die von daheim arbeiten, sich ablenken lassen und nicht so produktiv sind. Sicher spielt hier auch ein gewisses Misstrauen eine Rolle, vielleicht auch der Hang zu Command and Control, zu Hierarchie und Kontrolle. Stanford-Professor Nicholas Bloom hat nun eine Studie durchführt, die klare Ergebnisse … Neue Stanford-Studie: Heimarbeiter sind deutlich produktiver weiterlesen

Vom Spion im Konferenzraum, Meeting- und E-Mail-Stress und TÜV-zertifizierten Arbeitgebern

Von mir selektierte Berichte, Nachrichten und Meinungen rund um den Digitalen Arbeitsplatz: Von Meeting- und E-Mail-Flut, Alexa und Videotelefonaten, Watson Workspace und TÜV-“ausgezeichneten Arbeitgebern” ... Jeder kennt sie, die apokalyptischen Reiter des täglichen Büroalltags und des digitalen Arbeitsplatzes: E-Mail-Flut, ständige Unterbrechungen, Telefonkonferenzen, Meetings, Powerpoint-Bingo und Excel-Sudoku. Die tägliche Arbeitszeit, Pardon, Anwesenheitspflicht, kriegen wir schon irgendwie … Vom Spion im Konferenzraum, Meeting- und E-Mail-Stress und TÜV-zertifizierten Arbeitgebern weiterlesen

Erna kommt ODER Alexa-Hype bald auch im Büro?

Erna kommt … Genialer Song. Aber nein Alexa kommt überall. Jetzt auch in unsere Büros?

 CxO Kurator 

Kaum eine Sau wird derzeit so durch das Dorf getrieben, wie Alexa, HomePod, Assistant und Kompagnons. Das Internet of Things. künstliche Intelligenz, der persönliche Assistent für daheim, mit dem man sprechen kann … Allenthalben liest man darüber, vom kritischen Kommentar von Sascha Lobo im Spiegel bis zu Vergleichen, welcher Assistent wie gut ist. Der Markt schein enorm zu sein (zumindest in der privaten Nutzung:

Alexa Voice Service (AVS) enables developers integrate Alexa into their products and help Alexa penetrate more than 128 million devices by 2020, as forecasted by RBC.

via Bringing voice control to the office of the future | ZDNet

Und natürlich schwappt die Welle auch ins professionelle, berufliche Umfeld rüber. Was bringt Sprachsteuerung oder Sprachkontrolle am Arbeitsplatz der Zukunft und im Büro von morgen?

 With this advancement in the home, it is only natural that technology for smart offices is forging ahead, too. Companies have been…

Ursprünglichen Post anzeigen 506 weitere Wörter

E-Mail-Abwesenheitsnotiz mal anders – Realistisch?

Holger Reisinger rät auf CIO.DE, zu dieser Abwesenheitsnotiz, um der E-Mail-Flut Herr zu werden: Liebe Kolleginnen und Kollegen, aufgrund der absurd großen Anzahl an ungelesenen E-Mails in meinem Postfach habe ich beschlossen, das "Hamsterrad" der E-Mail-Beantwortung zu verlassen und mich stattdessen auf meine eigentliche Arbeit zu konzentrieren. Sobald ich morgen wieder meine E-Mails lese, erhalten … E-Mail-Abwesenheitsnotiz mal anders – Realistisch? weiterlesen

Die wirkliche Herausforderung von Slack & Co: Anwender wollen keine Änderungen

Chatten ist out, persistente Konversationswerkzeuge sind in. Welche ein Wort. Wie bitte? Machen wir es einfacher. Es geht quasi um ein WhatsApp für Unternehmen, in dem Konversationen aufgehoben und nachvollziehbar sind, 1:1-Kommunikation oder ein Dialog in einer Gruppe. Im konventionellen Chat-Programm verschwindet ja die Historie, wenn man das Programm schließt. Um es noch kürzer zu … Die wirkliche Herausforderung von Slack & Co: Anwender wollen keine Änderungen weiterlesen

The Ultimate Disruption: How AI And Automation Will Change The Office

Die Diskussion um die Rolle von künstlicher Intelligenz am und für den Arbeitsplatz geht weiter. Eine gängige Aussage ist: Standardarbeit wird ersetzt, Kreaitivität und Innovation gewinnen an Bedeutung. Automation will not entirely replace human labour, Carroll said. Creative, innovative, strategic work will always be central to companies’ success. But as automation handles increasingly complex tasks, … The Ultimate Disruption: How AI And Automation Will Change The Office weiterlesen

Herausforderung Digital Workplace – Report von Deloitte

Deloitte hat seinen 2017 Deloitte Global Human Capital Trends Report unter dem Titel Rewriting the rules for the digital age herausgebracht. Für den 144-seitigen Report , der hier herunter geladen werden kann, wurden weltweit über 10.000 Manager und Personalleiter aus Unternehmen unterschiedlichster Größe befragt. Einige interessante Fakten und Aussagen: Digital Werkzeuge bedeuten nicht automatisch mehr Produktivität. Der … Herausforderung Digital Workplace – Report von Deloitte weiterlesen