Spanische Studie: Facebook hält persönlich identifizierbare Daten von 40 Prozent der EU-Bürger


Das Thema EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) bzw. GDPR kommt massiv auch bei Facebook an, wie eine aktuelle Studie der Forscher der Universität Carlos III of Madrid herausgefunden hat. Demzufolge hat Facebook persönliche Daten von rund 40 Prozent der EU-Bevölkerung gespeichert. Man lasse sich diese Zahl einmal auf der Zunge zergehen ... The study reveals that Facebook labels … Spanische Studie: Facebook hält persönlich identifizierbare Daten von 40 Prozent der EU-Bürger weiterlesen

Amazon, Google, Facebook & Co.: Und man kann sie doch zügeln …


Ein wertvoller Beitrag, den Ulrich Schäfer auf Sueddeutsche.de veröffentlicht. Es geht um die auch hier schon oft vermeintliche Allmacht und Unangreifbarkeit der großen amerikanischen Internetgiganten. Oft entsteht der Eindruck des Fatalismus. Geht nicht, sind eh schon zu mächtig, hört man allenthalben. Mehr als  nur ein Hauch von Resignation schwingt da bei dem Einen oder Anderen mit. … Amazon, Google, Facebook & Co.: Und man kann sie doch zügeln … weiterlesen

Mit Alexa erobert Amazon geräusch- und protestlos unser Heim – und platziert den omnipräsenten Dauerverkäufer


Weihnachten 2017 markiert den Durchbruch der Stimme als Interface für die digitale Welt. Die Folgen werden so tiefgreifend sein wie beim Smartphone, ... via Sprachsteuerung im Alltag: Ohne geht es nicht mehr - Kolumne Sascha Lobo bringt es in seiner Kolumne auf Spiegel Online auf den Punkt. Wir opfern einen weiteren Teil unserer Privatsphäre der … Mit Alexa erobert Amazon geräusch- und protestlos unser Heim – und platziert den omnipräsenten Dauerverkäufer weiterlesen

Fehlende Kritikfähigkeit „der“ Journaille: Zu viel des Lobes über geplante neue Facebook-Newsfeed


Man kann eigentlich nur erstaunt sein, wie positiv die geplanten Änderungen im Facebook-Newsfeed seien. Zuckerberg gebe den Anwendern mehr soziales Netzwerk und weniger Werbung und Meinung. Facebook hat Medien und Unternehmen zumindest teilweise von sich abhängig gemacht. 2018 könnte das Jahr sein, in dem sich alle Seiten wieder voneinander lösen und auf die eigenen Stärken … Fehlende Kritikfähigkeit „der“ Journaille: Zu viel des Lobes über geplante neue Facebook-Newsfeed weiterlesen

Google Chrome mit Ad-Blocker – Immer mehr Anzeigen mit Anti-Adblocking Code


Nun baut auch Google ab 15. Februar einen Ad-Blocker in Chrome ein. Der Kampf zwischen Ad-Blockern und Anti-Ad-Blockern in Browsern läuft. Ach ja, eine Coalition for Better Ads mit Google und Facebook als Mitglieder definiert den Standard, was Werbung ist ... The ad-blocker arms race heats up: The war over online ads, with users and … Google Chrome mit Ad-Blocker – Immer mehr Anzeigen mit Anti-Adblocking Code weiterlesen

„Es kann nicht sein, dass ein Privatunternehmen ein Monopol über unsere persönlichen Daten besitzt und sie einfach weiterverkaufen kann“


Das Interview mit dem Historiker Niall Ferguson schliesst sich quasi nahtlos an den gestrigen Bericht zur Geiz-ist-geil- und Kostenlosmentalität im Umgang mit Google, Facebook & Co an. Auch Ferguson prangert die Monopolisierung an. Früher hätte man das Wettbewerbsrecht verschärft. Das könne man heute vergessen: Im Gegensatz dazu gibt es für die Tech-Riesen aus dem Silicon … „Es kann nicht sein, dass ein Privatunternehmen ein Monopol über unsere persönlichen Daten besitzt und sie einfach weiterverkaufen kann“ weiterlesen

Geiz ist geil: Bereit für E-Mail, Social Media und Internetsuche zu zahlen?


Bewusst oder meist unbewusst: Wir produzieren immer mehr Daten über uns, unsere Freunde und unsere Vorlieben online, in Google Mail, auf Facebook, Twitter & Co, in WhatsApp und anderen Messengern oder auf Amazon und in anderen Online Shops. Unmerklich entstehen an vielerlei Stellen Datenprofile mit unseren Präferenzen. Google weiß, was wir suchen, Amazon, was wir … Geiz ist geil: Bereit für E-Mail, Social Media und Internetsuche zu zahlen? weiterlesen

[DE] Deutsche Facebook-Nutzer sind schizophren | IBM Experts


Konsequent inkonsequent: Deutsche Facebook-Anwender geben immer mehr Privates von sich preis, beschweren sich aber über den Verlust ihrer Privatsphäre – so lautet im Wesentlichen das Ergebnis einer Langzeitstudie mit dem Titel "Privacy, Self-Disclosure, Social Support and Social Network Site Use" des Lehrstuhls für Medienpsychologie der Universität Hohenheim. via Deutsche Facebook-Nutzer sind schizophren | IBM Experts.

[DE] Wer in eine Suchmaschine etwas eingibt, um eine Antwort zu finden … « Der Mensch – das faszinierende Wesen


Wer in eine Suchmaschine etwas eingibt, um eine Antwort zu finden, wird dorthin weitergeleitet wohin er soll. Nicht dorthin wohin evtl. die richtige Antwort auf seine Frage steht. Das ist der Weg des Profits. via Es sieht zwar alles sehr bunt hier im Internet aus, aber die Zensur hat schon längst begonnen … « Der … [DE] Wer in eine Suchmaschine etwas eingibt, um eine Antwort zu finden … « Der Mensch – das faszinierende Wesen weiterlesen