Kurz kuratiert nach Halle: Zu Killerspieldebatten und notwendiger digitaler Zivilcourage

Einige aus meiner Sicht bemerkenswerte Zitate nach dem Anschlag in Halle. Sonja Peteranderl schreibt auf Spiegel Online im Netzwelt-Newsletter: Das Beispiel zeigt, wie schnell jede Plattform - ob Spieleportal, Livestream-Dienst, soziales Netzwerk oder eben eine Bewertungsseite - für Hetze und Hass missbraucht werden kann, wenn sie schlecht oder nicht moderiert wird. ... Je mehr Nutzer … Kurz kuratiert nach Halle: Zu Killerspieldebatten und notwendiger digitaler Zivilcourage weiterlesen

Spielt Afd in die Hände: „Bild“ untergräbt Vertrauen in unsere Demokratie

StefanPfeiffer.Privat

Michael Spreng, stellvertretender Chefredakteur der „Bild“ und Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, prangert in seinem Blog Sprengkraft das Verhalten, Berichte und Überschriften der Redaktion unter Julian Reichelt an. Bild spiele der AfD in die Hände. Und nach meiner Beobachtung ist das korrekt. Plakative, der vermeintlichen „Volksseele“ nahe Überschriften und Artikel haben Priorität, auch wenn sie den Rechtspopulisten zuspielen. Ich habe es neulich wieder selbst beobachten können, als es um Flüchtlinge ging. „Bild“ berichtete über eine Gewalttat. Kommentar (paraphrasiert) meines „Mitbewohners“, eines ehemaligen Polizisten, im Krankenhaus: Wir sollten sie nicht reinlassen. Und unsere Justiz ist eh ein Witz. Meine Antwort: Und sie auf dem Mittelmeer verrecken lassen? Das nennen wir dann christlich? Keine Antwort mehr.

Meiner Beobachtung nach war für „Bild“ ein knallige Überschrift schon immer wichtiger als sachliche Berichterstattung. Was aber jetzt dort „abgeht“, ist bedenklich, wenn gar ehemalige Verantwortliche das Verhalten anprangern. Michael Spreng:

Seit Monaten bespielt BILD die…

Ursprünglichen Post anzeigen 184 weitere Wörter

Spielt Afd in die Hände: „Bild“ untergräbt Vertrauen in unsere Demokratie

Michael Spreng, stellvertretender Chefredakteur der "Bild" und Chefredakteur der "Bild am Sonntag", prangert in seinem Blog Sprengkraft das Verhalten, Berichte und Überschriften der Redaktion unter Julian Reichelt an. Bild spiele der AfD in die Hände. Und nach meiner Beobachtung ist das korrekt. Plakative, der vermeintlichen "Volksseele" nahe Überschriften und Artikel haben Priorität, auch wenn sie … Spielt Afd in die Hände: „Bild“ untergräbt Vertrauen in unsere Demokratie weiterlesen