Amazon, Google & Co.: Marketing und Verkaufen über smarte Lautsprecher? Es wird so kommen

Die Marketing- und Werbeexperten der Unternehmen entdecken einen neuen Kanal: Sprachassistenten und smart Lautsprecher bei den potentiellen Kunden daheim und nicht nur dort, denn sie halten allenthalben Einzug. Studien prognostizieren, dass 2022 mehr als die Hälfte der amerikanischen Haushalte smarte Lautsprecher besitzen werden. Bei uns mag es etwas langsamer gehen, aber der Trend ist auch … Amazon, Google & Co.: Marketing und Verkaufen über smarte Lautsprecher? Es wird so kommen weiterlesen

Amazon hat die Kundendaten und sahnt deshalb immer mehr Werbeeinnahmen ab

Werbeeinnahmen werden für Amazon immer wichtiger und bei Werbenden immer beliebter, denn ... Amazon’s copious data on consumers—from what they buy to what they ask artificial intelligence assistant Alexa to what they watch on Amazon’s video service—holds unique appeal for ad buyers. Unlike Facebook and Google, it has actual purchase data from its retail site. … Amazon hat die Kundendaten und sahnt deshalb immer mehr Werbeeinnahmen ab weiterlesen

Print- und Onlinemedien: Auf den richtigen Mix kommt es an

Ein lesenswerter Beitrag von Thomas Knüwer zum Thema Werbung in Printmedien versus Onlinemedien - und um das Thema Erfolgsmessung. Was bringt Werbung in Print? Was ist die wirkliche Reichweite jenseits der veröffentlichten Auflage in Print? Wie ist die berühmte Reichweite auf Social Media? Thomas bringt das Beispiel Joe Kaeser, des CEO von Siemens, der wohl 16.000 … Print- und Onlinemedien: Auf den richtigen Mix kommt es an weiterlesen

Weniger gläsern – Praktische Tipps, um Tracking durch Webseiten einzudämmen (via LEAD)

Den Bericht der FAZ über die neue Studie „Drittanbieter-Tracking im mobilen Ökosystem“ habe ich ja hier im Block zitiert. Doch nicht nur mobile Apps, nicht nur Google verfolgen die Anwender. Auch wenn wir mit unseren Browsern ins Netz gehen sind wir vor Tracking, vor der Verfolgung nicht sicher. Rund 79 Prozent der Webseiten tracken, was … Weniger gläsern – Praktische Tipps, um Tracking durch Webseiten einzudämmen (via LEAD) weiterlesen

Kurz zitiert: „Traffic ist billig. Aber wie lange noch?“ – Karsten Lohmeyer

Kurz zitiert: Karsten Lohmeyer schreibt in seiner Kolumne über den Wert von Content Marketing ... und potentiell explodierende Preise für Online-Werbung auf Facebook, Google und Co: Die Frage ist auch, wie lange man sich billig den nötigen Traffic wird einkaufen können. Schon prophezeien Experten wie Gary Vaynerchuck, dass sich die Kosten für Online-Werbung demnächst verzwanzigfachen … Kurz zitiert: „Traffic ist billig. Aber wie lange noch?“ – Karsten Lohmeyer weiterlesen

Google gibt mir bald Antworten, bevor ich die Suche starte … und ich werde es ausprobieren

Mein morgendliches Ritual: Ich nehme mein Smartphone in die Hand und schaue, was an Benachrichtigungen und Nachrichten rein gekommen ist. Dann schaue ich mir die Ticker der FAZ und/oder von Spiegel Online an und lese seit einigen Wochen das Morning Briefing von Gabor Steingart. Kurz gesagt, nach hoffentlich gutem Schlaf, indem das Smartphone im Nacht- … Google gibt mir bald Antworten, bevor ich die Suche starte … und ich werde es ausprobieren weiterlesen

Amazon: Immer mehr „Search, click, buy. Repeat.“

https://twitter.com/teezeh/status/1056497861846802432 Lesenswerter Beitrag. Amazon macht mehr und mehr Umsatz über Werbung und nicht über Käufe im Online Shop. The brilliance of Amazon lies in its cold efficiency. Search, click, buy. Repeat. Not search, scroll, scroll, scroll, click, click, buy. über Amazon’s ad business is both alluring and dangerous - Recode    

Neue Studie: „90 Prozent von über 959.000 Apps im Google Play-Store verfolgen das Verhalten ihrer Nutzer und liefern die Daten an ein Netzwerk von Drittanbietern“ | FAZ.NET

Die FAZ berichtet über die Studie „Drittanbieter-Tracking im mobilen Ökosystem“ der Universität Oxford in Zusammenarbeit mit „Reuters Institute for the Study of Journalism". "Studiert" wurde  das Ausmaß der Nutzerverfolgung durch Tracking-Programme innerhalb einzelner Apps auf Smartphones und Tablets. Ergebnis: Etwa neunzig Prozent der 959.000 untersuchten Apps weisen Tracking-Programme von Drittanbietern (Third-Parties) auf. ... 88,4 Prozent … Neue Studie: „90 Prozent von über 959.000 Apps im Google Play-Store verfolgen das Verhalten ihrer Nutzer und liefern die Daten an ein Netzwerk von Drittanbietern“ | FAZ.NET weiterlesen

Das Ende der klassischen, digitalen Werbung, der Beginn von Beziehungen

Ein aus meiner Sicht interessanter Beitrag von James L. McQuivey, Vice President, Principal Analyst bei Forrester, der seit einiger Zeit als Entwurf in meinem Blog schlummert. Zeit mal, diese Aussagen über das Ende der traditionellen digitalen Werbung zu publizieren. Warum naht dieses Ende? Die Konsumenten haben die ständigen Unterbrechungen satt: It’s less about the mechanics of advertising … Das Ende der klassischen, digitalen Werbung, der Beginn von Beziehungen weiterlesen

Gefährdet künstliche Intelligenz Google’s Werbeeinnahmen?

Pikant. Da macht sich jemand Sorgen um die Zukunft von Google. Künstliche Intelligenz und die daraus resultierende Personalisierung gefährde die Google CashCow, den Such-Traffic mit ausgespielten Werbeanzeigen: In der Google-App finden Nutzer jetzt nicht mehr nur die altbekannte Suchleiste vor, sondern auch einen personalisierten Newsfeed, der aus der Suchhistorie des Nutzers generiert wird. Und wie Mashable … Gefährdet künstliche Intelligenz Google’s Werbeeinnahmen? weiterlesen