comment 0

Die Macht der Empfehlungen | Social Media Today

Centers of influence, or COI’s, are people in the community that generate sales for your business through referrals.  Sometimes they’re customers. Sometimes they’re not. Some are members of your target market who influence their peers.  Others operate complimentary businesses and share their customers.  They are well connected. They have ability to generate large volumes of business for your company by referral — and they’re online.

When you describe social networks to executives, define them using the referral opportunity they represent:

Facebook: the largest referral network of consumers in the world. B…

Twitter: the loudest referral network in the world.

LinkedIn: the largest B-to-B referral network in the world.

The goal of an effective social media program is to attract, gather and nurture COI and customer relationships that will generate ongoing referrals, increased awareness and future sales.

Die Diskussion um den Return-on-Investment von Social Media erscheint uralt (obwohl es Social Media noch gar nicht so lange gibt). Viele tun sich schwer, die harten Dollares nachzuweisen, die durch Social Media-Aktivitäten eingespielt werden. Im B2B-Segment ist dies noch schwieriger und ich achte penibel darauf, die direkt nachvollziehbaren Erfolge auch zu dokumentieren.

Ich halte den Ansatz von Troy Janisch für eine weitere flankierende Maßnahme, wie man Social Media gerade auch dem Management verargumentieren kann. Troy definiert Centers of Influence, Leute, die durch Diskussion und Empfehlungen andere bei der Entscheidung für Produkte oder Dienstleistungen beeeinflussen. LinkedIn würden wir für Deutschland sicher anders einordnen und durch Xing ersetzen, aber insgesamt eine gute weitere Argumentation, die ja durch entsprechende Studien unterstützt wird, daß sich Entscheider heute im Netz informieren, bevor sie kaufen.

Filed under: Soziale Medien & "das Netz"

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen