comment 0

Gamification draws on social and mobile, and it’s moving into the enterprise – The BrainYard

Too many businesses fret about this smartphone or that tablet. The real change will come from social, local, mobile, and games coming together on any of those devices….

Gamification is the use of game play mechanics for non-game applications, particularly consumer-oriented Web and mobile sites. …

Gamification draws on social and mobile, and it’s moving into the enterprise. …

… Businesses don’t need just a mobile device and apps strategy. They need a business strategy that takes advantage of mobile’s unique capabilities such as location, presence, and portability. …

Mobile is more than just an access method and a device. Mobile and its related technologies offer a way to enhance business processes and create competitive differentiation. …

Hervorragendes Posting zur Konvergenz von Mobil, Social, Gamification und Ortsdiensten (wobei ich letztere noch nicht so sehe). Das wird sicher auch Thema bei IBM Social Business JamCamp, beim Besuch bei Ibrahim Evsan aber auch auf Vorträgen in Frankfurt. Gamification im professionellen Umfeld ist für mich ein neues Thema. Ich bin also sehr gespannt.

Posted from Digital naiv – Stefan63’s Blog

Filed under: Digitaler Arbeitsplatz, Kommunikation & Zusammenarbeit

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen