comment 0

Über die verschiedenen Sauvignon Blanc-Typen

Embed from Getty Images

Gut beschrieben!

Da gibt es den grünen Sauvignon Blanc Typ, der mit grüner Wiese und Stachelbeere umschrieben wird, oft aus Deutschland oder kühleren Regionen kommt, den Neue-Welt-Vertreter mit aufdringlichen Cassis- und grüner Paprikanoten, die einem ins Gesicht springen, den mineralisch-leicht-kühlen und eher subtilen Terroirsauvignon aus Sancerre und Co. und dann eben noch Weine, die einfach weltklasse sind.

via Wohlmuth – Sauvignon Blanc ohne Schubladendenken | Budi’s Foodblog.

 

Filed under: Essen & Trinken

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen