Das Thema Wein im Netz: Influencer Marketing auf Facebook und Instagram

Die Tage habe ich meine "Notizblöcke" etwas umorganisiert. Die Beiträge sind jetzt über Meine Themen in der Menüführung nach Kategorien geordnet. Und ich habe meinen "privaten Notizblock", der mal unter Ei-Gude-Wie firmiert hat, mit meinem StefanPfeiffer.Blog zusammengelegt. Dabei bin ich meine alten Artikel durchgegangen. Viele Beiträge über meine Fohlen. Und auch viele Beiträge zum Thema … Das Thema Wein im Netz: Influencer Marketing auf Facebook und Instagram weiterlesen

Warum nicht Kartons im Versandhandel mehrmals verwenden? Delinat geht voran, aber …

Nach langer Zeit mal wieder ein privates Posting: Delinat ist ein Online-Weinhändler, der nicht nur leckere Weine anbietet: Man versucht im Weinanbau ökologisch zu sein. Und man weitet das auf seine ganze Produktionskette inklusive Verpackung aus: Karton aus Recycling-Papier ist aus unserer Sicht noch immer die ideale Verpackung. Anstatt aber auf möglichst leichte Einwegkartons zu … Warum nicht Kartons im Versandhandel mehrmals verwenden? Delinat geht voran, aber … weiterlesen

Zur Jahreswende: Gut gemachter deutscher Sekt ist spannend – mit Freunden probieren!

Lange nichts "Privates" und "Entspannendes" mehr geschrieben. Und dass, obwohl meine Borussia, die einzig wahren Fohlen, hervorragend durch die Liga galoppieren und sich sogar mit Gunnar das Auswärtsspiel in Hoffenheim sehen durfte. Da waren sie nicht so dolle, aber insgesamt ... Doch heute soll es pünktlich zum Jahresende um ein anderes Thema gehen: um Sekt. … Zur Jahreswende: Gut gemachter deutscher Sekt ist spannend – mit Freunden probieren! weiterlesen

Wein kaufen: Natürlich am liebsten vor Ort bei der Winzerin/dem Winzer

Der schönste Weinkauf ist sicher der vor Ort beim Winzer. Man lernt die Erzeuger persönlich kennen. Wenn sie clever sind, bauen sie eine Beziehung auf und quasi automatisch nimmt man einige Kartons Wein mit (auch wenn sie vielleicht nicht 100 Prozent begeistern - aber man fühlt sich "verpflichtet"). Ich erinnere mich gerne an die Besuche … Wein kaufen: Natürlich am liebsten vor Ort bei der Winzerin/dem Winzer weiterlesen

Fürstenlager, Kirchberghäuschen und „Ross & Riesling“ mit Pfälzer Wein

Einige kleine Entdeckungen von einem Spaziergang im Bensheimer Fürstenlager vom vergangenen Wochenende. Nicht nur ein Spaziergang zum Kirchberghäuschen mit anschließendem Blick bis nach Mannheim/Ludwigshafen und in der Ferne die Pfalz ist lohnenswert. Neu entdeckt haben wir das Lokal Ross & Riesling, wo es leckeren Pfälzer Wein und unter anderem Flammkuchen gibt. Ein lohnenswerter Stopp, den … Fürstenlager, Kirchberghäuschen und „Ross & Riesling“ mit Pfälzer Wein weiterlesen

Welchen Wein trinke ich zu Joe Cocker?

Habe dieses Posting im Original auf meinem beruflichen CIOKurator veröffentlicht, passt aber natürlich auch "privat" rein. Ich suche ja immer noch eine intelligente App - Vinoteka ist mir etwas zu "dumm", manuell und unzuverlässig - , die meinen Wein "verwaltet" und mir auch Zusatzinformationen gibt. Ganz so weit wie unten beschrieben muss es dabei nicht … Welchen Wein trinke ich zu Joe Cocker? weiterlesen

Rotwein-Tipp: Vin de Pays d’Orange Terre de Bussiere von der Rhone

Nach langer Zeit auch mal wieder ein Posting zum Thema Wein: Viele "unserer" Weine habe ich hier schon vorgestellt und trotz neuer Jahrgänge wiederhole ich mich ungern (Außer es gibt wirklich Unterschiede). Doch diesmal bin ich von einem Rotwein mal wieder wirklich begeistert: Der Vin de Pays d'Orange Terre de Bussiere hat mich begeistert. Ein … Rotwein-Tipp: Vin de Pays d’Orange Terre de Bussiere von der Rhone weiterlesen

Mosel-Impressionen: Jugendstil, Leder & (natürlich) Riesling

Nach längerer Zeit mal wieder einige "private" Impressionen jenseits meiner normalen beruflichen Bloggerei. Wir waren am Freitag und Samstag mit Freunden an der Mosel und es gab für mich einige besondere Highlights: Am Freitag haben wir im Jugenstilhotel BelleVue in Traben Trabach zum Mittag gegessen. Nicht nur die Tapas waren köstlich und der Blick von … Mosel-Impressionen: Jugendstil, Leder & (natürlich) Riesling weiterlesen

Dann trinke mir mal a Bodooooo von dem Schattooo …

Meine Weinbezugsquellen haben sich nun seit geraumer Zeit eingependelt. Neben den Direktbezug bei Lieblingswinzern wie Raddeck (Riesling Roter Hang) oder Kallfelz (exzellenter Mosel-Riesling), Manfredo "Riparbello" in der Toskana oder Hirth mit seinem Auxerrois sind einige Online-Händler wie Delinat (der Corbíeres ist ein Träumchen, aber auch andere gute Weine, zudem ökologisch engagiert), Vipino (da "sommeliert" Michael Liebert, … Dann trinke mir mal a Bodooooo von dem Schattooo … weiterlesen

Und einer neuer Lieblings-Riesling: Eugen Müller aus der Pfalz

Unterdessen haben sich doch einige Rieslinge herauskristallisiert, die ich immer wieder nachbestelle und die sich auf meiner "Lieblings-Riesling-Liste" ganz oben halten. Dazu zählen die Rieslinge von Kallfelz von der Mosel, sensationell im Geschmack und fair im Preis. Oder aber die Roten Hang-Rieslinge von Raddeck aus Nierstein in Rheinhessen. Letztere bleiben meine liebsten Rote Hand-Weine, obwohl … Und einer neuer Lieblings-Riesling: Eugen Müller aus der Pfalz weiterlesen