[DE] Mehr Sex-Appeal bitte – für Linux


Am gestrigen Samstag ist in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung im Bereich Technik und Motor mit einem Bericht über Ubuntu als Betriebssystem aufgemacht worden. Fast einge ganze Seite Erfahrungen von Michael Spehr, interessant geschrieben für Einsteiger in das Thema. Hier einige Kernaussagen: „Überhaupt ist Ubuntu unglaublich schnell, selbst auf sehr alten Maschinen.“ Das kann man nun … [DE] Mehr Sex-Appeal bitte – für Linux weiterlesen

[DE] Von Tüten, den Freuden eines Marketiers und Legierungen für SAP


Da rief mich doch dieser Tage eine geschätzter Kollege an und fragte nach der Marketing-Kampagne, die wir rund um Produkt Alloy kürzlich durchgeführt haben. Alloy – zu deutsch Legierung (was etwas deutlicher macht, warum die Kollegen den Namen Alloy gewählt haben) - ist die Integration zwischen SAP und Lotus Notes, ein gemeinsames Produkt von SAP … [DE] Von Tüten, den Freuden eines Marketiers und Legierungen für SAP weiterlesen

[DE] Vom Enterprise 2.0 zum „engagierten“ Unternehmen – Was bietet IBM LotusLive in der Cloud


Cloud Computing sei in Deutschland noch nicht angekommen, so wird eine kürzlich durchgeführte Umfrage von IDC in der Computerwoche zitiert. Ein Grund dafür sei die Verwirrung der Anwenderunternehmen, was denn eigentlich in der Cloud geboten werde. „Cloud-Anbieter müssen informieren“, so lautet die Zwischenüberschrift in der gedruckten Ausgabe der Computerwoche. Sicherlich eine absolut korrekte Aussage, die … [DE] Vom Enterprise 2.0 zum „engagierten“ Unternehmen – Was bietet IBM LotusLive in der Cloud weiterlesen

[DE] Vom Leben als IBM’er, der einen Mac einsetzt – Spinnerei oder alltagstauglich?


Nun habe ich also ernst gemacht. Seit mehr als 3 Wochen nutze ich nun einen etwa 2 Jahre alten Apple Macbook 13 Zoll 667 Mhz mit 3 GB Arbeitsspeicher und 500 GB Festplatte als Arbeitsgerät. Es ist mein eigenes Gerät, aber IBM erlaubt es, den privaten Computer für die Arbeit einzusetzen. Ich hatte es ja … [DE] Vom Leben als IBM’er, der einen Mac einsetzt – Spinnerei oder alltagstauglich? weiterlesen

[DE] Mal wieder Samstags & FAZ: Vom CIO bis zur Raute im Herzen


Mal wieder einige beruflich interessante Artikel in der FAZ von heute (23. Mai. 2009):Sektion Beruf und Chance: Hinweis auf Artikel: "Am Schalthebel der Macht - Chief Information Officer sind die heimlichen Chefs vieler Unternehmen" und dann Überschrift "Wer programmiert, regiert"Liebe Kollegen der FAZ, leicht daneben, sowohl Hinweis auf den Titel (CIO's haben mit Programmieren ziemlich … [DE] Mal wieder Samstags & FAZ: Vom CIO bis zur Raute im Herzen weiterlesen

[DE] Über den Wolken – Das Enterprise 2.0 nutzt Web 2.0-Mechanismen mit Kunden und Lieferanten


Vorgestern saß ich mit Björn Negelmann zusammen und wir diskutierten, ob die Enterprise 2.0-Welle bereits abebbt. Momentan scheinen viele, die das Wort und Konzept vertreten haben, abzutauchen oder sie verlieren sich in akademischen Diskussionen. Der Glaube daran, dass es das Enterprise 2.0 in der Krise geben kann oder dass damit Geld zu verdienen ist, scheint … [DE] Über den Wolken – Das Enterprise 2.0 nutzt Web 2.0-Mechanismen mit Kunden und Lieferanten weiterlesen

[DE] Unified Communication & Collaboration (UCC) gehört zum Enterprise 2.0


Mike Gotta stellt in seinem Blog Collaborative ThinkingUnified Communication (UC) – oder wie wir bei IBM sagen Unified Communication & Collaboration (UCC) – und Web 2.0-Funktionen nebeneinander. Anlass genug, über die Definition von Enterprise 2.0 nachzudenken. Ich halte es für zu kurz gegriffen, wenn heute die Einführung von Web 2.0-Funktionen wie Blogs, Wikis, Lesezeichen und … [DE] Unified Communication & Collaboration (UCC) gehört zum Enterprise 2.0 weiterlesen