Meine Retrospektive IBM Livestudio auf der CEBIT 2018: Interessante Themen, gutes Infotainment, scheinbar gelungener Versuch


Insgesamt 57 Sendungen, rund 800 Minuten Inhalte, also geschätzte 13 Stunden, die wir live vom und im IBM Livestudio von der CEBIT 2018 gesendet haben. 32 Kilometer Kabel - sagt Maurice -, ein "vergessener", nicht gestoppter Stream (Mensch Albert), zwei auf den ersten Blick verschwundene Beiträge, ein versehentlich auf einem privaten Kanal übertragene Sendung, das … Meine Retrospektive IBM Livestudio auf der CEBIT 2018: Interessante Themen, gutes Infotainment, scheinbar gelungener Versuch weiterlesen

Spieler-Scouting mit Watson – Gladbach-Fan @digitalnaiv im Gespräch mit Roland Becker #Cebit18 #Livestudio #ibm — ichsagmal.com


Als sich am 31. Januar das Transferfenster der Bundesliga schloss, hatte IBM Watson zum ersten Mal einen Verein bei der Auswahl passender Spieler unterstützt. Das KI-System ist nahtlos in die Scouting Lösung „JAAI Scout“ von JUST ADD AI integriert und unterstützt das Scouting Team eines Bundesliga Vereins beim Entdecken und Analysieren von Spielern. So können […] … Spieler-Scouting mit Watson – Gladbach-Fan @digitalnaiv im Gespräch mit Roland Becker #Cebit18 #Livestudio #ibm — ichsagmal.com weiterlesen

Alles gelaufen mit der EU-Datenschutzgrundverordnung? Wohl nicht #Cebit18 #Livestudio #ibm — ichsagmal.com


Fachgespräch mit Karin Maurer (GDPR Leader für IBM DACH) und Ulrich Kampffmeyer (PROJECT CONSULT). Eure Meinung? via Alles gelaufen mit der EU-Datenschutzgrundverordnung? Wohl nicht #Cebit18 #Livestudio #ibm — ichsagmal.com

Fussballquiz mit IBM Watson: Nennt mich Toni


StefanPfeiffer.Privat

Derzeit auf der CEBIT 2018 in Hang-Over habe ich mit dem Team vom IBM Livestudio unheimlich viel Spaß. Direkt vor unserem Studio ist dann auch Thomas, ein IBM’er, der einige Anwendungen rund um IBM Watson und Fussball programmiert hat. Eine der Apps ist eine Gesichts- und Bilderkennung, in dem er mein (und wenn Ihr da seif Euer Bild) mit den Bildern der aktuellen Spieler der Frauen- und Männer-Nationalmannschaft abgleicht. Ein toller Spaß. Und demzufolge bin ich … Toni Kroos. Kann ich gut mit leben.

Wer noch zur CEBIT kommen will, vorbeischauen und selbst ausprobieren, auch das eigen Fussball-Wissen.

Ursprünglichen Post anzeigen

In der heißen Planungsphase: IBM Livestudio@CEBIT geht ab 11. Juni live


Die vergangenen Tage war ich eher zurückhaltend mit Blogbeiträgen in meinem Blog hier oder auch auf CIOKurator.com. Dafür gibt es auch einen ganz einfachen Grund. Ich bin mit der Vorbereitung unseres IBM Livestudios total aus- und überlastet, das wir auf der CEBIT 2018 ab 11. Juni "bespielen" werden. Nach den beiden Blogger-Bustouren 2010 und 2011 … In der heißen Planungsphase: IBM Livestudio@CEBIT geht ab 11. Juni live weiterlesen

Endlich werde ich lästige Werbemails los ODER Nicht noch ein Beitrag Datenschutzgrundverordnung? Doch, nochmals meine 2 Cents


https://twitter.com/rolandwyss/status/998948755226447872 Es ist mein Spruch des Tages und ich suche noch die Originalquelle - vielleicht war es ja Roland -, die ich dann natürlich hier verlinke: Durch die neue Datenschutzgrundverordnung werde ich hoffentlich endlich viele nervige Newsletter los, die ich in den vergangenen Jahren vergeblich abbestellen wollte. Es hat also auch was Gutes. Und ich … Endlich werde ich lästige Werbemails los ODER Nicht noch ein Beitrag Datenschutzgrundverordnung? Doch, nochmals meine 2 Cents weiterlesen

Google entfernt „Don’t be evil“ aus Verhaltenskodex


Die Tage bin ich auf diesen Bericht gestoßen. Google hat wohl die bekannte und oft strapazierte Verhaltensregel "Don't be evil" aus dem Verhaltenskodex des Unternehmens entfernt. Ich habe der Aussage immer skeptisch gegenüber gestanden, fand sie etwas heuchlerisch, gerade angesichts von Aussagen des ehemaligen "Chefs" Eric Schmidt und auch des Suchmonopols und der unzähligen Daten, … Google entfernt „Don’t be evil“ aus Verhaltenskodex weiterlesen

Gesundheitswesen: Nachholbedarf in der Digitalisierung


Digitalisierung und Gesundheitswesen scheinen (nicht nur mir) heutzutage meist immer noch zwei Welten zu sein. Dabei wünschen sich laut einer Befragung der apobank in Zusammenarbeit mit Statista mehr digitale Möglichkeiten. Ich kann dem nur aus vollstem Herzen zustimmen. Es geht nicht mehr nur darum, online zu recherchieren, welche Krankheit man den haben könnte und wie … Gesundheitswesen: Nachholbedarf in der Digitalisierung weiterlesen

Neue Stanford-Studie: Heimarbeiter sind deutlich produktiver


Die Diskussion ist sicherlich nicht neu: Manche Chefs vermuten, dass Mitarbeiter, die von daheim arbeiten, sich ablenken lassen und nicht so produktiv sind. Sicher spielt hier auch ein gewisses Misstrauen eine Rolle, vielleicht auch der Hang zu Command and Control, zu Hierarchie und Kontrolle. Stanford-Professor Nicholas Bloom hat nun eine Studie durchführt, die klare Ergebnisse … Neue Stanford-Studie: Heimarbeiter sind deutlich produktiver weiterlesen