Vom Autobetriebssystem, Motoren, Ingenieuren, Software Engineers, der deutschen Industrie und den zu großen SUVs

Quasi im Nachgang zu meinen beiden Beiträgen rund um das Auto - einmal aus der generellen Marktperspektive und dann dem persönlichen "Fahrzeugbeschaffungsentscheidungsstand" - noch zwei lesens- beziehungsweise hörenswerte Beiträge. Jetzt fange ich schon wieder an, zu kuratieren ... Ulrich Dietz* hat in einem Gastbeitrag in der FAZ einen Beitrag zur deutschen Industrie, eigentlich der deutschen … Vom Autobetriebssystem, Motoren, Ingenieuren, Software Engineers, der deutschen Industrie und den zu großen SUVs weiterlesen

Tesla Model 3? VW ID.3? Oder der e-Up! als Zweitwagen? 2020 und 2021 sind Übergangsjahre für E-Autos

Vor kurzem habe ich mich mit dem Thema Auto und Automobilindustrie, Tesla, VW und Daimler eher aus der Mega-, der Industrieperspektive genähert. Heute nun ein ganz persönlicher Blick. Lange Jahre war ich ein Vielfahrer und bin mit meinen Dienstwagen im Jahr zwischen 30.000 und 40.000 Kilometer gefahren. In meiner Zeit bei FileNet in Bad Homburg … Tesla Model 3? VW ID.3? Oder der e-Up! als Zweitwagen? 2020 und 2021 sind Übergangsjahre für E-Autos weiterlesen

Können die deutschen Autobauer den Software-Vorsprung von Tesla überhaupt noch aufholen?

Das Thema E-Autos beschäftigt mich derzeit beruflich und privat. Im Job durfte ich kürzlich im IBM Livestudio Magazin einen ersten Schwerpunkt zum Thema Automotive* moderieren und hatte dort den deutschen Autopapst Friedrich Dudenhöffer und auch Sascha Pallenberg vom Daimler zu Besuch, die neben meinen Kollegen Dirk Wollenschläger und Salvatore Romeo interessante Einblicke in das Thema … Können die deutschen Autobauer den Software-Vorsprung von Tesla überhaupt noch aufholen? weiterlesen

Nicht ausschließlich hyggelige dänische Urlaubsnotizen: Von Mayonnaise bis zu entschleunigtem Fahren

Einige Rand-, Urlaubs- und Reisenotizen von unserer einwöchigen Reise nach Dänemark. Man möge mir verzeihen, dass auch einige Bemerkungen zu Autos und Geschwindigkeitsbegrenzung, dänischer Mobilität, auftauchen. Bei der Einreise nach Dänemark wurden nach der Fähre in Røtby nicht nur unsere Pässe kontrolliert. Der junge Grenzer wollte auch unseren Übernachtungsnachweis sehen. Man muss als Tourist mindestens … Nicht ausschließlich hyggelige dänische Urlaubsnotizen: Von Mayonnaise bis zu entschleunigtem Fahren weiterlesen

Lesetipp: Das Fünf-Stufen-Modell für Markenbotschafter von Kerstin Hoffmann

Ein Lesetipp für alle Unternehmen, die sich mit dem Thema Markenbotschafter oder Corporate Influencer auseinandersetzen - und natürlich für alle Mitarbeiter, die sich profilieren und positionieren. Idealtypisch, aber man kann viel herausziehen aus dem Artikel und der Infografik von Kerstin Hoffmann. Anschauen und das Posting lesen!

Vom rechten Rand des weißen Amerika abrücken – Susanne Nolte (iX) zur Abkehr der IBM von Gesichtserkennung

Ein Kommentar von Susanne Nolte darüber, dass mein Arbeitgeber IBM seine Gesichtserkennungs-Ambitionen auf Eis legt und sich nicht weiter am Racial Profiling be­teiligen möchte. Doch nun scheint zumindest für IBM-CEO Krishna die Zeit der Neutralität vorbei zu sein. Während der US-Präsident nach Law and Order schreit, wendet sich Krishna in seinem Brief an die Demokraten, … Vom rechten Rand des weißen Amerika abrücken – Susanne Nolte (iX) zur Abkehr der IBM von Gesichtserkennung weiterlesen

Ein wirklicher kulinarischer Tipp an der Bergstraße: Die „Schöne Aussicht“ im Stettbachtal

Über Restaurants steht hier im Blog eher selten etwas. Wenn, dann bewerte ich mal auf Tripadvisor Lokale, die wir im Urlaub besucht haben. Wenn ich dort schon von den Besprechungen anderer Reisender profitiere, dann ist ja nur fair, auch selbst dort zu bewerten. Daheim gegen wir eher selten essen und die Speisen sind oft nur … Ein wirklicher kulinarischer Tipp an der Bergstraße: Die „Schöne Aussicht“ im Stettbachtal weiterlesen

Rot, Magenta oder gar blau – wer bietet den besten Deal im Mobilfunk für eine Power-Userin?

Es ist mal wieder Zeit: Der Mobilfunkvertrag will verlängert werden und es soll auch ein neues Mobiltelefon, genauer ein iPhone her, das in gewohnter Weise in der Familie die Weitergabe triggert. Ist nötig. Das alte iPhone 6 tut es beispielsweise nicht mit der Corona Warn App. Und natürlich stellen sich zwei Fragen: Soll ich den … Rot, Magenta oder gar blau – wer bietet den besten Deal im Mobilfunk für eine Power-Userin? weiterlesen

Von Digital Divide, Sinn und Unsinn eines Gesetzes und neuen Studien zu #Homeoffice – #9vor9 Sondersendung

Heute gab es eine #9vor9 Sondersendung zum Thema Homeoffice und Remotework mit Professor Peter M. Wald, Lars Basche und mir. Fokusthemen waren ein möglicher Digital Divide, der Sinn oder Unsinn einer gesetzlichen Garantie von Homeoffice und das Appell für ein flexibles, hybrides Modell, dass gerade auch Arbeitgeber stärker aufgreifen und promoten sollten, um für Arbeitnehmer … Von Digital Divide, Sinn und Unsinn eines Gesetzes und neuen Studien zu #Homeoffice – #9vor9 Sondersendung weiterlesen