Und wieder habe ich bei Amazon bestellt – bald auch aus Küche, Kinderzimmer und Auto?


Dieser Tage war ich beim Baumarkt um die Ecke - Farbenkrauth in Darmstadt - um eine Energiesparlampe/Stecksockellampe für unsere Dunstabzugshaube zu kaufen, Aussage des Verkäufers: "Die Stecklampen haben wir nicht mehr. Schauen Sie doch bitte online." Der gute Wille war da, den lokalen Handel zu unterstützen aber wo bin ich wieder mal gelandet: bei Amazon, … Und wieder habe ich bei Amazon bestellt – bald auch aus Küche, Kinderzimmer und Auto? weiterlesen

„Statt beim Spaziergang den Blick schweifen zu lassen, glotzen wir mal wieder auf das leuchtende Rechteck unseres Smartphones“


Einfach mal unkommentiert ein Zitat aus einem Beitrag von Markus Albers (weil ich mich auch etwas schuldig fühle, ständig auf einen Bildschirm zu glotzen und die zwischenmenschliche ... ab und an zu vernachlässigen): Wollen wir wirklich eine Arbeitswelt, die nicht nur in jeden Bereich unseres Lebens einsickert, sondern die dieses Leben dann auch noch zunehmend … „Statt beim Spaziergang den Blick schweifen zu lassen, glotzen wir mal wieder auf das leuchtende Rechteck unseres Smartphones“ weiterlesen

„Agile“ Kommunikation in deutschen Unternehmen: E-Mail und Festnetz


Eine aktuelle Grafik von Statista auf Basis des Bitkom Digital Office Index 2018 : In deutschen Unternehmen regieren weiter E-Mail (Wie lange führen wir die Diskussion, wann E-Mail sinnvoll ist und wann andere Kanäle besser geeignet sind eigentlich schon?) und Festnetztelefon. Eingespielte Gewohnheiten sind nicht oder nicht so einfach zu ändern. Ob dies die richtigen … „Agile“ Kommunikation in deutschen Unternehmen: E-Mail und Festnetz weiterlesen

Brilliante Thought Leader-Beiträge gegen Werbemüdigkeit


Ein überaus lesenswerter Beitrag von Wissenssucher Falk Hedemann zum Thema Thought Leadership mit vielen Fakten, beispielsweise zum Thema Ad Blockierung online. Als IBMer muss ich natürlich den folgenden Absatz ziteren: Nicht immer muss die Marke oder das Unternehmen direkt zum Meinungsführer aufgebaut werden. Es kann auch ein Produkt oder eine Dienstleistung im Mittelpunkt stehen, wenn daran … Brilliante Thought Leader-Beiträge gegen Werbemüdigkeit weiterlesen

Künstliche Intelligenz erstellt Inhalte – Naht das Ende der Redakteure, Journalisten, Kuratoren und Autoren?


Content-Marketing via KI – Naht das Ende der Redaktion? - so titelt Franziska Kunz. auf Handelskraft,. Im Beitrag wird eine Spielzusammenfassung  von Hertha BSC - RB Leipzig zitiert, automatisch durch eine Software generiert. Und nicht nur die Redaktion Handelskraft stellt sich da die Frage, ob das Ende ihrer Redaktion naht. Auch mancher Blog - nehmen … Künstliche Intelligenz erstellt Inhalte – Naht das Ende der Redakteure, Journalisten, Kuratoren und Autoren? weiterlesen

Jetzt merken sie es endlich: Nach verlorenem Krieg gegen Amazon Onlineshop jetzt Angriff auf Händler durch Alexa


Im vergangenen Jahr hat Professor Scott Galloway von der New York University eine deutliche Aussage getroffen: “Death, for brands, has a name . . . Alexa.” Galloway argued that over the past 50 years, companies have spent billions building brands through packaging, store placement, ad creative, and many other methods. And while the digital landscape … Jetzt merken sie es endlich: Nach verlorenem Krieg gegen Amazon Onlineshop jetzt Angriff auf Händler durch Alexa weiterlesen

Gerade auch Systeme künstlicher Intelligenz brauchen ethische Grundsätze


Ein extrem wichtiges Thema: Systeme und Anwendungen der künstlichen Intelligenz müssen auf ethischen Grundsätzen basieren und im Idealfall sind diese in der Anwendung verankert: Das Thema künstliche Intelligenzen, die im schlimmsten Fall die Weltherrschaft übernehmen, gar autonom Waffen steuern und ohne jegliche Moral und Ethik selbständig agieren, wird allenthalben – beispielsweise auch im neuen Buch … Gerade auch Systeme künstlicher Intelligenz brauchen ethische Grundsätze weiterlesen

Und ewig schweigt das Murmeltier (bis auf heise): Office 365: Undokumentierte Funktion ermöglicht Nutzer-Überwachung —  CIO Kurator 


Microsofts Online-Office-Suite erlaubt es Admins, die Aktivitäten von Mail-Nutzern sekundengenau auszulesen. Diese Funktion wurde bis jetzt geheim gehalten. Unter Sicherheitsforschern grassiert seit längerem das Gerücht, dass es mit Hilfe eines geheimen API möglich ist, ein Aktivitätsprotokoll von E-Mail-Nutzern in Office 365 auszulesen. Demnach nutzen dies Sicherheitsfirmen, um nach einem Einbruch in Mail-Konten einer Organisation herauszufinden,… via … Und ewig schweigt das Murmeltier (bis auf heise): Office 365: Undokumentierte Funktion ermöglicht Nutzer-Überwachung —  CIO Kurator  weiterlesen

Meine Retrospektive IBM Livestudio auf der CEBIT 2018: Interessante Themen, gutes Infotainment, scheinbar gelungener Versuch


Insgesamt 57 Sendungen, rund 800 Minuten Inhalte, also geschätzte 13 Stunden, die wir live vom und im IBM Livestudio von der CEBIT 2018 gesendet haben. 32 Kilometer Kabel - sagt Maurice -, ein "vergessener", nicht gestoppter Stream (Mensch Albert), zwei auf den ersten Blick verschwundene Beiträge, ein versehentlich auf einem privaten Kanal übertragene Sendung, das … Meine Retrospektive IBM Livestudio auf der CEBIT 2018: Interessante Themen, gutes Infotainment, scheinbar gelungener Versuch weiterlesen

Spieler-Scouting mit Watson – Gladbach-Fan @digitalnaiv im Gespräch mit Roland Becker #Cebit18 #Livestudio #ibm — ichsagmal.com


Als sich am 31. Januar das Transferfenster der Bundesliga schloss, hatte IBM Watson zum ersten Mal einen Verein bei der Auswahl passender Spieler unterstützt. Das KI-System ist nahtlos in die Scouting Lösung „JAAI Scout“ von JUST ADD AI integriert und unterstützt das Scouting Team eines Bundesliga Vereins beim Entdecken und Analysieren von Spielern. So können […] … Spieler-Scouting mit Watson – Gladbach-Fan @digitalnaiv im Gespräch mit Roland Becker #Cebit18 #Livestudio #ibm — ichsagmal.com weiterlesen