Apple: “It just works” reicht nicht mehr – Wo bleibt die Innovation?

Ich bin ein Apple-Fan. Seit nunmehr einigen Jahren nutze ich ein MacBook auf der Arbeit. Zuerst war es ein “Own Device”. Jetzt gibt es MacBooks auch als möglichen Standardrechner bei der IBM. Und was mich zu Beginn fasziniert hat war, dass der Rechner einfach funzte. Ich war Windows XP gewohnt, wo ich beim Hochfahren in … Apple: “It just works” reicht nicht mehr – Wo bleibt die Innovation? weiterlesen

Tschüss Mac, hallo Surface: Microsoft vermeldet hohe Wechslerquote und IBM sagt, Macs sind einfach günstiger

Die Nachricht war zu erwarten. Microsoft versucht Apple den Coolness-Faktor zu nehmen: Microsoft sieht aktuell einen Run auf seine Surface-Produkte. Als Grund für die guten Verkaufszahlen nennt das Unternehmen unter anderem viele Mac-Wechsler, die vom neuen Macbook Pro enttäuscht sind. Einem Blogpost von Microsofts Brian Hall zufolge, seines Zeichens Corporate Vice President Hardware-Marketing-Abteilung, fanden die … Tschüss Mac, hallo Surface: Microsoft vermeldet hohe Wechslerquote und IBM sagt, Macs sind einfach günstiger weiterlesen

Verzapft und vollends verkorkt von Vinoteka und Söhne

Seit einiger Zeit benutze ich Vinoteka auf Mac und iOS, um meine Weine zu verwalten und Bewertungen zu speichern. Das Programm ist an und für sich nett zu bedienen, zu detailliert für viele meine Bedürfnisse, aber an und für sich lobenswert. Die vielen Felder füllt kein Mensch - sprich ich - nicht aus. Deshalb war … Verzapft und vollends verkorkt von Vinoteka und Söhne weiterlesen

Apple am Arbeitsplatz: Geht das?

Mit großer Begeisterung habe ich im vergangenen Jahr die Ankündigung von Tim Cook, CEO von Apple, und Ginni Rometty, CEO meines Arbeitgebers IBM, gehört und gelesen, dass man künftig eng zusammenarbeiten will, um den Einsatz von Apple-Hardware und iOS- bzw. MacOS-basierten Lösungen in Unternehmen besser zu unterstützen. Das hat mich besonders gefreut, weil ich nun … Apple am Arbeitsplatz: Geht das? weiterlesen

Was ist das bessere private Notizbuch? Evernote oder OneNote

Seit einiger Zeit nutze ich jetzt Evernote als persönliches Notizbuch und als Ideenspeicher. Ich sammele dort meine Weinnotizen, clippe interessante Artikel rund um Haus und Hof, speichere technische Tipps und vieles mehr. Irgendwann läuft jetzt meine Premium-Mitgliedschaft aus, die ich als Telekom-Kunde spendiert bekommen habe. Durch die premium-Variante kann ich all Notizen auch offline verwalten … Was ist das bessere private Notizbuch? Evernote oder OneNote weiterlesen

T-Online Mail und Mac Mail – Immer wieder Probleme

Auf meinem MacBook Pro mit Mountain Lion führe ich diverse private Mail-Konten in Mac Mail zusammen. Alle laufen seit Jahren reibungslos. Nur mit meinem T-Online-Konto habe ich immer wieder Probleme. Es lief nun einige Monate, aber seit rund 2 Wochen kann ich auf dem Mac keine Mails mehr empfangen oder senden. Auch die Neukonfiguration - … T-Online Mail und Mac Mail – Immer wieder Probleme weiterlesen

iPhoto Bibliothek sichern mit iPhoto to Disc

Ich habe all unsere Digitalfotos auf meinem Mac mit iPhoto organisiert. Das Programm gefällt mir auch sehr gut und mit Apple TV kann man sich die Bilder einfach auf dem Fernseher anschauen. Trotzdem bleibt immer ein ungutes Gefühl in punkto Datensicherung. Die wertvollen Urlaubsfotos will man ja nicht verlieren. Natürlich läuft bei mir eine Datensicherung … iPhoto Bibliothek sichern mit iPhoto to Disc weiterlesen

BYOD und das Finanzamt – Wer hat entsprechende Erfahrungen und Tipps?

Führe gerade eine Diskussion mit meinem Steuerberater und dem Finanzamt. Es geht darum, dass ich mein MacBook von der Steuer absetzen will. Er ist ja in der Tat mein Arbeitsrechner, an dem ich 99 % meiner Arbeit für die IBM erledige. Das Thinkpad steht eigentlich nur in der Ecke und wird nur jede 2-3 Monate … BYOD und das Finanzamt – Wer hat entsprechende Erfahrungen und Tipps? weiterlesen