Rückblick: Per Anhalter durch das Enterprise 2.0 – Schreit das nach einer aktuellen Version angesichts der „Digitalen Transformation“?

Zum Ausstieg aus Facebook zum Jahresende habe ich auch an den Wiki gedacht, den wir für den Anhalter durch das Enterprise 2.0 über eine App in Facebook zur Verfügung gestellt haben, um "das Buch" zu schreiben. Leider funzt die Seite nicht mehr, aber es war zur damaligen zeit (2009) der logische Platz, um gemeinsam mit … Rückblick: Per Anhalter durch das Enterprise 2.0 – Schreit das nach einer aktuellen Version angesichts der „Digitalen Transformation“? weiterlesen

#2018 – Das Jahr der Livestreaming-Projekte: Es zählt der Augenblick und nicht die Inszenierung #MediaCampNRW @digitalnaiv @MediaLabNRW @tknuewer — ichsagmal.com

Gunnar antwortet natürlich wortgewaltig auf die Vorlage von Thomas Knüwer. Ich liebe folgendes Zitat: Es sind keine mit großem Budget produzierten Sendungen, keine aseptischen Studio-Aufsager, sondern Berichte mit dem Smartphone: Unformatiertes und rohe Zeugnisse der Geschehnisse. Es zählt der Augenblick und nicht die Inszenierung. über #2018 – Das Jahr der Livestreaming-Projekte: Es zählt der Augenblick … #2018 – Das Jahr der Livestreaming-Projekte: Es zählt der Augenblick und nicht die Inszenierung #MediaCampNRW @digitalnaiv @MediaLabNRW @tknuewer — ichsagmal.com weiterlesen

Das Ende der Videobegeisterung im Marketing und bei Medien, meint @TKnuewer

Thomas Knüwer hat seine Glaskugel für 2019 ausgepackt und auf 2018 zurück geschaut. Das Ende der Videobegeisterung im Marketing und bei Medien Auch hier würde ich mir einen Punkt geben. Nur mein Ex-Arbeitgeber „Handelsblatt“ strunzt noch mit seinem neuen Videostudio. Ansonsten aber scheinen mir die Bewegtbildaktivitäten der Verlage bestenfalls zu stagnieren, eher rückläufig zu sein. … Das Ende der Videobegeisterung im Marketing und bei Medien, meint @TKnuewer weiterlesen

Ladies and Gentlemen, meine Damen und Herren, Konzentration bitte!

Ja, Konzentration auf eine Sache ist im Zeitalter des Smartphones eine Herausforderung. Wer ehrlich ist, wird es an sich selbst beobachten. Zu gerne lässt man sich durch Notifications von Whatsapp & Co, von E-Mail und all den Apps ablenken, bei denen der mehr oder weniger unbedarfte Anwender das Senden von Benachrichtigungen erlaubt hat. Wie soll … Ladies and Gentlemen, meine Damen und Herren, Konzentration bitte! weiterlesen

„Man sieht und streamed sich“ – Video und Streaming auf dem Vormarsch

Die Onlinestudie von ARD und ZDF ist erschienen und hier die zugehörige Infografik. Klar ist: Das Netz dominiert und der Trend geht besonders in der jüngeren Generation zu Streamingdiensten für Video und - schwävher - Audio. "Normales" Fernsehen/TV scheint bei den Jungen ziemlich out. Da muss man wohl bei ARD und ZDF reagieren ... Weiter … „Man sieht und streamed sich“ – Video und Streaming auf dem Vormarsch weiterlesen

Streaming kills the TV Star … – Wie wir (nicht nur) Nachrichten künftig konsumieren

Meine Frau und ich sind von gestern (hoffentlich nicht generell): Wir schauen fern. Wir richten uns nach Sendezeiten von ARD und ZDF. Die privaten Sender werden eher selten konsumiert. Die Werbung nervt nur. Gut, ich übertreibe etwas, denn in puncto Nachrichtenkonsum hat der Wandel begonnen. Da gehört nur noch das Frühstücksfernsehen zum TV-Ritual. heute oder … Streaming kills the TV Star … – Wie wir (nicht nur) Nachrichten künftig konsumieren weiterlesen

[DE] Zusammenführung von Video, Ton und gemeinsam bearbeiteten Dokumenten in Kollaborationsplattform ermöglicht Teamarbeit als echten Gruppenprozess | Ich sag mal

Gunnar Sohn, Meister der Hangouts, schreibt hier über das Nutzen vernetzter Technologien zur Zusammenarbeit. Ich bin ja kein Freund von Videokonferenzen - vor allem, weil ich im Home Office auch gerne mal ungestyled ab hange -, aber die zitierten Ergebnisse von Fraunhofer sprechen für sich selbst: 70,2 Prozent der Teilnehmer gaben zu Protokoll, dass bei … [DE] Zusammenführung von Video, Ton und gemeinsam bearbeiteten Dokumenten in Kollaborationsplattform ermöglicht Teamarbeit als echten Gruppenprozess | Ich sag mal weiterlesen

[DE] Trend Duell – Outside the Inbox: Ist E-Mail Lebenszeitverschwendung …

In der Diskussion um heiße IT-Trends prallen Vision und Unternehmensrealität häufig aufeinander. Lassen Sie sich die unterschiedlichen Seiten und Sichtweisen, Vorbehalte und Chancen rund um das IT-Schlüsselthema Social Business einmal anders nahe bringen -- im Rededuell „Social Business: Outside the Inbox: Ist E-Mail Lebenszeitverschwendung?" zwischen Pragmatiker und Visionär - seriös und kontrovers, aber mit einem … [DE] Trend Duell – Outside the Inbox: Ist E-Mail Lebenszeitverschwendung … weiterlesen