Social everywhere

 

Habe die Grafik aus einem Posting zu Lotus Social Software auf Blackberries „geklaut“, weil ich den Begriff cool finde. Ich glaube, Jeff Schick hat den Begriff Social Everywhere mal geprägt. (Bitte korrigieren, wenn ich falsch liege. Lass mich da gerne belehren.)
Dahinter steckt das Konzept, daß Social Software – in diesem Falle Lotus Connections und Lotus Quickr – auf immer mehr Devices, eben auch mobilen Smart Phones wie Android, iPhone, Symbian und Blackberry, verfügbar wird und dort eben nicht mehr nur E-Mail, Kalender und Adressen abgerufen oder eingegeben werden. Weiten wir es auf nahezu beliebige andere Devices aus, frei nach AT&T Delivering the Digital Lifestyle From Three Screens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.