[DE] Fortsetzung erwünscht: Mein Fazit zur Teilnahme an der Lotus JamCamp-Bustour #LJC – zils’s posterous

Ich denke, dass Lotus, und Marketing Manager Stefan Pfeiffer, der ja auch die ganze Tour dabei war, die Tour auch ein Stück weit als Experiment gesehen haben. Aus meiner Sicht ein gelungenes. Die Positionierung des Brands Lotus (wo war der eigentlich die letzten Jahre?) in der Welt der Blogger, „Digital Somethings“ und Unternehmen, die sich aktiv mit den Veränderungen die im und durchs Web enstehen, beschäftigen, ist sicher gelungen. Das JamCamp in Ehningen hat dazu auch einen grossen Teil beigetragen. Offene, unkonventionelle Atmosphäre, die bei einem Goßkonzern der IT-Industrie auf den ersten Blick nicht unbedingt vermutet wird.

Also: Lotus weiß!

Zitiere das einfach mal, weil mir der Paragraph (natürlich 🙂 ) so gut gefällt. Danke Oliver für das Engagement und die Teilnahme..

Ein Kommentar zu „[DE] Fortsetzung erwünscht: Mein Fazit zur Teilnahme an der Lotus JamCamp-Bustour #LJC – zils’s posterous

  1. Sehr gerne. War auch genau so empfunden.Wenn ihr an eine Nachbearbeitung oder Vorbereitung für die Neuaflage geht, beteilige ich mich gerne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.