Technologien, die unser Leben in 2020 verändern – NYT

Allenthalben wird in die Glaskugel geschaut, was denn die technologischen Trends für 2020 sind. Brian X. Chen hat in der New York Times folgende Technologien identifiziert, die unser tägliches Leben maßgeblich ändern, The Tech That Will Invade Our Lives in 2020. Smarter Home und Automatisierung daheim. Er nennt Alexa, Google Assistant and Siri, die Einzug … Technologien, die unser Leben in 2020 verändern – NYT weiterlesen

Erhöhte Obacht im Smart Home oder wen der Toaster mithört und kostenpflichtige Nummern anruft

Gestern haben wir unser Freunde Beate und Henry besucht. Henry hat sein Heim vernetzt, auf Apfel-Basis, von der Türkamera über die Rollladen bis zur Bewässerung. Und er gibt Siri Anweisungen, was zu tun. Das bin ich in unserer Wohnung noch Jahre zurück. Nun gut, alles muss ich auch noch nicht haben. Und bei manchen Dingen … Erhöhte Obacht im Smart Home oder wen der Toaster mithört und kostenpflichtige Nummern anruft weiterlesen

Das Internet of Things (IoT), der Stoff, aus dem Träume auch im eigenen Heim gemacht sind?

Welch ein Pamphlet von Greg James, Global Chief Strategy Officer der Havas Media Group, auf LEAD. Die schöne neue Welt der vernetzten Städte und des voll automatisierten Heims ... Unser Zuhause ist nicht nur unser Zufluchtsort, sondern auch ein sorgfältig kalibriertes und hochgradig personalisiertes Ökosystem, das auf uns allein oder wenige andere Personen angepasst ist. … Das Internet of Things (IoT), der Stoff, aus dem Träume auch im eigenen Heim gemacht sind? weiterlesen

Wochenendlektüre: Amazon investiert in Tado und kein Google Campus in Kreuzberg

Zwei Meldungen der vergangenen Woche zur Lektüre (nicht nur) am Wochenende: Amazon investiert in Deinen Haushalt, Dein SmartHome: Die Münchner Firma Tado, die Heizungs- und Klimaanlagen per Smartphone steuerbar macht, hat in einer neuen Finanzierungsrunde 50 Millionen Dollar (43 Millionen Euro) erhalten. Zu den internationalen Investoren gehört auch der US-Konzern Amazon, der sich mit seinem … Wochenendlektüre: Amazon investiert in Tado und kein Google Campus in Kreuzberg weiterlesen

(Lese-)Tipp 12 zum SmartHome: „Die Kaffeemaschine am Morgen selbst einzuschalten, dürfte gerade noch zu schaffen sein“ | LEAD

Ein lesenswerter Beitrag für alle, die - wie ich - ihr Heim immer mehr vernetzen, bequemer (Fragezeichen) und intelligenter (Großes Fragezeichen) machen. Auf LEAD finden sich einige knackige und nachdenkenswerten Zitate von Experten und 12 Tipps, wie man das Smart Home sicherer machen kann. Linus Neumann vom Chaos Computer Club zum Thema schlampig programmierte und … (Lese-)Tipp 12 zum SmartHome: „Die Kaffeemaschine am Morgen selbst einzuschalten, dürfte gerade noch zu schaffen sein“ | LEAD weiterlesen

Schluss mit dem Smartphone und die Gedanken sind (noch) frei!?!

Ein sehr einprägsamer Titel in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, die das Leben nach dem Smartphone voraussagt (Der Artikel scheint nicht frei online verfügbar zu sein, muss also bei FAZ.NET "gekauft" werden). Macht natürlich auch mich neugierig, da ich das Gefühl habe - auch privat - ohne Smartphone vor der Nase geht es nicht mehr. Wenn … Schluss mit dem Smartphone und die Gedanken sind (noch) frei!?! weiterlesen

Mit Alexa erobert Amazon geräusch- und protestlos unser Heim – und platziert den omnipräsenten Dauerverkäufer

Weihnachten 2017 markiert den Durchbruch der Stimme als Interface für die digitale Welt. Die Folgen werden so tiefgreifend sein wie beim Smartphone, ... via Sprachsteuerung im Alltag: Ohne geht es nicht mehr - Kolumne Sascha Lobo bringt es in seiner Kolumne auf Spiegel Online auf den Punkt. Wir opfern einen weiteren Teil unserer Privatsphäre der … Mit Alexa erobert Amazon geräusch- und protestlos unser Heim – und platziert den omnipräsenten Dauerverkäufer weiterlesen

Smart Home: Nun tauschen wir auch unseren physikalischen Fingerabdruck ein

Schon 21017 war das Jahr des Smart Homes. Immer öfter steuern wir Thermostate, Licht und Schlösser mit unserem Smartphone. Und Amazon Echo/Alexa verzeichnet Rekordumsätze. Laut Zion Market Research wird der Markt bis 2022 ein Volumen von $ 53.45 Milliarden erreichen. Forbes hat 14 Experten befragt, was für 2018 zu erwarten ist. Mir scheint diese Aussage … Smart Home: Nun tauschen wir auch unseren physikalischen Fingerabdruck ein weiterlesen

SmartHome: Selbstversuch mit MAX! Heizsteuerung

Nun läuft sie, meine erste SmartHome-Lösung, besser meine Heizssteuerung. Ich habe mich trotz einiger (vieler?) negativer Kommentare für die MAX! Heizungslösung entschieden und sie bei ELV bestellt. Als Teil einer Mehrfamilienwohnanlage mit einer zentralen Heizungsanlage schien sie mir am besten geeignet und am günstigsten zu sein. [Randbemerkung: Nicht die MAX! Produkte bestellen, die die Bezeichnung Bausatz haben, bestellen. … SmartHome: Selbstversuch mit MAX! Heizsteuerung weiterlesen

Smart Home: Was ist die geeignete Lösung, um Heizkosten zu sparen?

Mit Interesse verfolge ich seit geraumer Zeit die Diskussion um Smart Homes, insbesondere die Steuerung der Heizkörper, um Heizkosten einzusparen. Bisher haben wir uns noch zurückgehalten, da im Bekanntenkreis noch wenig Erfahrungen gemacht wurden oder die brandneue Wohnungen/Häuser mit elektrischen Rolläden etc. haben. Die Wärme in unserer Wohnung muss dagegen als Teil einer Mehrfamilienwohnanlage mit … Smart Home: Was ist die geeignete Lösung, um Heizkosten zu sparen? weiterlesen