Von Nullen und Einsen: Die IT-Giganten verzetteln sich – WirtschaftsWoche

Firmen, die es ernst meinen, werden erstickt. … Warum sollte ein Start-up noch einen Cent Risikokapital bekommen, wenn Google und Co. ein paar Wochen später einen ganz ähnlichen Dienst einführen?

Außerdem sind Microsoft, Google und Co. Innovationsfresser. Sie kaufen zahllose kleine Firmen, nur um die Integration dann eventuell zu versemmeln – …

Eine ganz andere Frage ist, was passiert, wenn die Kerngeschäfte nicht mehr funktionieren. Spaßigerweise arbeiten Google und Microsoft seit langem daran, sich gegenseitig aufzuheben: Google bastelt eifrig an eigenen Betriebssystemen und Büroprogrammen im Web, während Microsoft immer und immer wieder versucht, den Online-Werbemarkt zu knacken.

Mal wieder ein sehr lesenswerter Artikel von Ben Schwan. Meiner Beobachtung nach sind in den vergangenen Jahren viele innovative Firmen mittlerer Größe geschluckt und „integriert“ worden. Sie und die kleinen Startups fehlen meiner Meinung nach als Innovationstreiber im Markt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.