comment 1

Chef des Rechtschreibrates Zehetmair: Twitter bitte erst ab Vierzehn – SPON

Es ist nicht bekannt, aus welchen Quellen der Chef des deutschen Rechtschreibrates Hans Zehetmair seine Informationen hat. Sein Urteil jedenfalls ist klar: Die Jugend von heute spricht nicht mehr ordentlich, schuld ist das Internet. Er empfiehlt Altersgrenzen für Kommunikationsdienste.

via Rechtschreibrats-Chef Zehetmair kritisiert Twitter, iPad, WhatsApp – SPIEGEL ONLINE.

Früher war das Fernsehen schuld, davor Radio, davor die Tageszeitungen. Die deutsche Sprache und Kultur geht den Bach runter. Schon immer. Unbedingt den ganzen Beitrag lesen!

Irgendwie habe ich da andere Bilder im Kopf, wo Kultur auf Scheiterhaufen gelandet ist.

Filed under: Soziale Medien & "das Netz"

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

1 Comment so far

Kommentar verfassen