Warum nicht Kartons im Versandhandel mehrmals verwenden? Delinat geht voran, aber …

Nach langer Zeit mal wieder ein privates Posting: Delinat ist ein Online-Weinhändler, der nicht nur leckere Weine anbietet: Man versucht im Weinanbau ökologisch zu sein. Und man weitet das auf seine ganze Produktionskette inklusive Verpackung aus:

Karton aus Recycling-Papier ist aus unserer Sicht noch immer die ideale Verpackung. Anstatt aber auf möglichst leichte Einwegkartons zu setzen und damit Bruch zu riskieren, machen wir das Gegenteil: Unsere neuen Versandkartons werden stärker als die bisherigen sein, sodass sie jede Art von Transport überstehen und die Weinflaschen perfekt schützen. Sie werden so gut sein, dass sie im Durchschnitt ein halbes Dutzend Mal auf die Reise geschickt werden können. Dadurch werden wir den Materialaufwand auf ein Minimum reduzieren.

über Klug verpackt: Weinversand im Wandel – Delinat

Lobenswert. Da ich öfters mal Wein online bestellte – trotz der Weingalerie in Eberstadt und Besuchen bei Winzern – habe ich schon viele Kartons entsorgt. Brav zerschnitten und in den Altpapier-Container gesteckt. Warum also nicht Kartons mehrmals verwenden? Eigentlich logisch.

Leider liegt der Teufel zumindest für Deutschland im Detail:

Stufenweise führen wir das neue Rückgabesystem ein und testen die Delinat-Rücksendebox. Diese wird per DHL geliefert und kann mit Leerkartons gefüllt kostenfrei an Delinat zurück geschickt werden. Die Rücksendebox fasst etwa 10 kleine Delinat-Kartons oder 6 grosse.

über Häufige Fragen zum neuen Lieferkonzept – Delinat

10 kleine Kartons bis eine Rücksendebox voll ist? Da Delinat nicht mein einziger Lieferant ist, kann das mehr als 1-2 Jahre dauern. Ist das dann tragfähig?

Aber es ist wohl utopisch, dass sich mehrere Online-Weinhändler zusammentun und auf eine gemeinsame Rücksendebox einigen, vielleicht dafür auch auf indviduelles Branding der Kartons verzichten? Schade, denn die Aktion von Delinat ist inklusive der Möglichkeit, Kork zurück zu geben, sehr lohnenswert.

Ein Recycling-Konzept für Kartons und mehr wäre und ist für mich auf jeden Fall lobenswert und ein Argument dafür, wo ich bestelle(n würde).

P.S. Ich habe mal das Foto von Delinat über ihre alten Kartons verwendet. Sollte es damit Copyright-Probleme geben, bitte melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.