Rotwein-Tipp: Vin de Pays d’Orange Terre de Bussiere von der Rhone

Nach langer Zeit auch mal wieder ein Posting zum Thema Wein: Viele "unserer" Weine habe ich hier schon vorgestellt und trotz neuer Jahrgänge wiederhole ich mich ungern (Außer es gibt wirklich Unterschiede). Doch diesmal bin ich von einem Rotwein mal wieder wirklich begeistert: Der Vin de Pays d'Orange Terre de Bussiere hat mich begeistert. Ein … Rotwein-Tipp: Vin de Pays d’Orange Terre de Bussiere von der Rhone weiterlesen

Mosel-Impressionen: Jugendstil, Leder & (natürlich) Riesling

Nach längerer Zeit mal wieder einige "private" Impressionen jenseits meiner normalen beruflichen Bloggerei. Wir waren am Freitag und Samstag mit Freunden an der Mosel und es gab für mich einige besondere Highlights: Am Freitag haben wir im Jugenstilhotel BelleVue in Traben Trabach zum Mittag gegessen. Nicht nur die Tapas waren köstlich und der Blick von … Mosel-Impressionen: Jugendstil, Leder & (natürlich) Riesling weiterlesen

Dann trinke mir mal a Bodooooo von dem Schattooo …

Meine Weinbezugsquellen haben sich nun seit geraumer Zeit eingependelt. Neben den Direktbezug bei Lieblingswinzern wie Raddeck (Riesling Roter Hang) oder Kallfelz (exzellenter Mosel-Riesling), Manfredo "Riparbello" in der Toskana oder Hirth mit seinem Auxerrois sind einige Online-Händler wie Delinat (der Corbíeres ist ein Träumchen, aber auch andere gute Weine, zudem ökologisch engagiert), Vipino (da "sommeliert" Michael Liebert, … Dann trinke mir mal a Bodooooo von dem Schattooo … weiterlesen

Und einer neuer Lieblings-Riesling: Eugen Müller aus der Pfalz

Unterdessen haben sich doch einige Rieslinge herauskristallisiert, die ich immer wieder nachbestelle und die sich auf meiner "Lieblings-Riesling-Liste" ganz oben halten. Dazu zählen die Rieslinge von Kallfelz von der Mosel, sensationell im Geschmack und fair im Preis. Oder aber die Roten Hang-Rieslinge von Raddeck aus Nierstein in Rheinhessen. Letztere bleiben meine liebsten Rote Hand-Weine, obwohl … Und einer neuer Lieblings-Riesling: Eugen Müller aus der Pfalz weiterlesen

Sekt-Tipp: Riesling Sekt Extra Dry von Balthasar Ress

Nach Urlaubspause und Pause wegen der doch angespannten Zeit, die mir das Schreiben über die genussvollen Dinge des Lebens doch oft etwas verleidet, mal wieder ein Wein- bzw. Sekt-Posting. Begeistert hat uns der neue Riesling-Sekt Extra Dry von Balthasar Ress: ein wahrer Genuss, gelb im Glas, feiner, voller Geschmack, für mich einer der besten Riesling-Sekte, … Sekt-Tipp: Riesling Sekt Extra Dry von Balthasar Ress weiterlesen

Der Pfälzer Grauburgunder, der schmeckt wie ein Sauvignon Blanc

Mein Eindruck hat sich bestätigt. In der Bar "Tarbarluga"des Best Western Kronsberg am Messegelände Hannover hat uns der Ober den deutschen Grauburgunder empfohlen, der schmeckt, wie ein  Sauvignon Blanc. "Wie heisst denn der Winzer?" Weiß ich nicht. Ich muss schauen." "Studier!" Hatte ich noch nicht gehört, aber geschmeckt hat er, wirklich überraschend und bei einer … Der Pfälzer Grauburgunder, der schmeckt wie ein Sauvignon Blanc weiterlesen

Studier’en geht über … – Das 2015 Riesling-Probierpaket von Vicampo und der FAS

Es ist wenige Tage her, da haben wir mit Freunden Lachs auf Zedernholz angegrillt und dabei das 2015er Riesling-Paket von Vicampo und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung verkostet. Es hat sehr viel Spaß gemacht, auch wenn einige der jungen Weine sicherlich noch ein bisschen Zeit brauchen, um ihr wirkliches Potential zu entfalten. Trotzdem war es lustig, … Studier’en geht über … – Das 2015 Riesling-Probierpaket von Vicampo und der FAS weiterlesen

Trotz der Wirrungen auf der Zunge zer­ge­hen las­sen: „Zau­ber­trank“, „Welt­klasse“, „Gän­se­h­aut­wein“

Ich war in letzter Zeit hier im privaten "Block" etwas stille. Das hat verschiedenste Gründe. Einerseits hatte ich beruflich sehr viel zu tun. Auf der anderen Seite haben mich die politischen Irrungen wie AfD und Trump, das latente rechte Gedankengut in unserer Gesellschaft,  Flüchtlingswelle und Terrorakte doch sehr beschäftigt und geschockt. Aber natürlich geniesse ich … Trotz der Wirrungen auf der Zunge zer­ge­hen las­sen: „Zau­ber­trank“, „Welt­klasse“, „Gän­se­h­aut­wein“ weiterlesen

Plopp: Prickelnde Erinnerungen vor Weihnachten und Neujahr

Weihnachten und Neujahr nahen. Zwar sollte man nicht nur zu diesen Anlässen Sekt trinken, aber es ist wohl prickelnde Hochzeit. Und da heute das ZDF über Sekt berichtet hat und diesen hat testen lassen. Da ich nicht (mehr) so auf Massenware stehe, hier meine Sektfavoriten aus deutschen Landen. Gerade geploppt hat der 2014 Chardonnay Sekt … Plopp: Prickelnde Erinnerungen vor Weihnachten und Neujahr weiterlesen