[DE] Apfel-Effekt nötig? Das Internet der Dinge muss anwenderfreundlich werden

Gerade für den Bereich spezialisierter, mit dem Netz verbundener Medienkonsumgeräte ist für 2012 mit einem Boom zu rechnen. E-Book-Reader, Spielkonsolen und Fernsehgeräte werden zu den Treibern dieser Entwicklung gehören. Gemein haben die Produkte dieser Kategorie, dass sie im Gegensatz zu herkömmlichen PCs, Notebooks, Smartphones und Tablets, bei denen es sich eher um Generalisten handelt, Spezialisten … [DE] Apfel-Effekt nötig? Das Internet der Dinge muss anwenderfreundlich werden weiterlesen

[DE] SINNRAUM – Daily Dueck: Das Internet ist schuld, weil es so anonym und transparent ist

Es geht um das Augenmaß, was was ist. Das müssen wir erreichen oder behalten. Das Internet entwickelt sich rasend schnell, und wir müssen mitten in der Bewegung ruhig und ausgleichend sein. Leider sind die Entscheider in Wirtschaft und Politik nicht im Internet! Sie reden darüber wie einst der spanische König über die neu entdeckten Länder … [DE] SINNRAUM – Daily Dueck: Das Internet ist schuld, weil es so anonym und transparent ist weiterlesen

[DE] Die “Todesfalle Facebook” in der “Bild” ist auch Euer Versagen! | Basic Thinking

Die Geschichte wiederholt sich regelmäßig: Von Zeit zu Zeit offenbaren Politiker, Unternehmenschefs, Künstler, Journalisten, Personen des öffentlichen Lebens oft unfreiwillig, dass sie keine Ahnung vom Internet, von Social Media und diesem ganzen Twitter- und Blogdings haben. Und unsere Reaktion darauf ist jedes Mal die gleiche: Spott und Hohn. Nach dem Motto: die Idioten da draußen … [DE] Die “Todesfalle Facebook” in der “Bild” ist auch Euer Versagen! | Basic Thinking weiterlesen

[DE] Von Nullen und Einsen: Die Daten kriegt man nicht mehr in die Tube – WirtschaftsWoche

Die Freigabe großer Informationsmengen kann nämlich schlichtweg auch dazu dienen, Interessantes zu verstecken. Trotz großer Fortschritte in der Datenbank- und semantischen Wortanalysetechnik kann es sein, dass man es mit einer Nadel im Datenhaufen zu tun bekommt. Und Journalisten und Aufklärer sind bislang nicht oder nur unzureichend darauf vorbereitet, jagten sie bislang doch Geheimnissen in der … [DE] Von Nullen und Einsen: Die Daten kriegt man nicht mehr in die Tube – WirtschaftsWoche weiterlesen

[DE] Digital Naiv-Postings nun auch ab und an auf silicon.de

Weitere Meinungen und Erfahrungen von ihm können Sie auch in seinem Blog und künftig hier bei silicon.de nachlesen. via silicon.de Der ein oder andere meiner Blogbeiträge wird nun auch auf silicon.de erscheinen. Den Anfang haben wir mit Mitarbeiterverzeichnis der Zukunft ist das Soziale Netzwerk gemacht. Freue mich sehr über diese neue Kooperation. Posted from Digital … [DE] Digital Naiv-Postings nun auch ab und an auf silicon.de weiterlesen

[DE] Wie aus skeptischen Senioren begeisterte Surfer werden – SPIEGEL ONLINE

Senioren gelten als Internet-Nachzügler, mitunter gar als skeptische Technik-Verweigerer. Der wahre Grund dafür, zeigen nun Daten des Sozialforschungsinstituts Infas, ist bei vielen ein Informations-Defizit: Wenn Nutzen und Kosten klar sind, werden aus skeptischen Senioren begeisterte Surfer. via spiegel.de Interessante Studie, die manche Vorurteile ausräumt. Ich denke, "Usability" und Aufklärung ist das wesentliche Thema. Ich habe dabei meine Mutter … [DE] Wie aus skeptischen Senioren begeisterte Surfer werden – SPIEGEL ONLINE weiterlesen

[DE] IE9 beta not enough to keep IE market share over 60% mark

Data source: Net Applications 2010 will be remembered as the year when Chrome took off despite Microsoft's attempts to hold on to its shrinking browser market share. It looks like Internet Explorer's two months of market share gains were an aberration. Other trends are continuing as before: Firefox is steady between 20 and 25 percent … [DE] IE9 beta not enough to keep IE market share over 60% mark weiterlesen

[DE] Kampf ums eigene Internet-Ich oder einfach nur gutes Weberlebnis ?

Woraus schließt das Unternehmen, dass die mich interessieren können? Aus meinem früheren Kauf- und Surfverhalten. Meine Zukunft wird eine algorithmische Ableitung der Vergangenheit. Aus diesen Online-Splittern meiner selbst ziehen die Unternehmen Schlüsse, mit denen sie wiederum mich beeinflussen. Mir werden heutzutage via Internet ja nicht nur Bücher vorgeschlagen, sondern auch Reisen, Freunde und sogar Lebenspartner, … [DE] Kampf ums eigene Internet-Ich oder einfach nur gutes Weberlebnis ? weiterlesen

[DE] "Exceptional iPad Experience": iPad erfordert speziell angepasste Portal- und Webseiten (und Apps)

Das iPad funktioniert gestenbasiert, darum müssen Entwickler eine iPad-App konsequent darauf ausrichten. Dazu kommt Apples Anti-Flash-Politik, die wohl die Einführung von HTML5 noch beschleunigen wird. Apple hat sozusagen die Usability für Tablet-PCs und Touch-Only-Geräte neu erfunden und de-facto zum Standard erklärt. Einmal mehr – ist man geneigt zu sagen – wenn man sich an die … [DE] "Exceptional iPad Experience": iPad erfordert speziell angepasste Portal- und Webseiten (und Apps) weiterlesen

[EN] A third screen that publishers and marketers cannot ignore – eMarketer

“An improved user experience, and the ability to access an ever-expanding variety of content from the cloud, will attract many new mobile content consumers in the next five years.” via emarketer.com Mobile Content Soars Thanks to Device and Network Advances is the title of the article - interesting statistics. Very focussed on consumer business, but … [EN] A third screen that publishers and marketers cannot ignore – eMarketer weiterlesen