comment 0

Wein-erlei: Asiatisch-schärferes Essen & zwei deutsche Weine

Dieses Wochenende haben wir mit asiatisch (angehauchtem) Essen in Kombination mit deutschem Wein zum Abendessen gestaltet. Samstag gab es Rinderfilet vom Grill in Kombination mit einem tahiländischen Salat – gut scharf – mit Glasnudeln. Als Wein haben wir einen Reverchon Saar Riesling von 2011 probiert. Fazit: Essen (Salat) scharf, der Riesling fast zu lieblich dazu, aber vielleicht ist das ein Effekt wenn sehr scharf und eigentlich eher trockener Riesling aufeinander treffen.

Heute gab es Satéspiesse – leider wegen des Regens vom Grill -, Reis und Salat, Dazu habe ich einen 2011er Salwey Weissburgunder-Chardonnay aus Baden aufgedreht. Dies war eine exzellente Kombination. Der Wein hat einen leicht pfeffrigen Abgang, der hervorragend zur nur leicht scharfen Erdnusssauce passte. Zwei interessante Experimente, die wir sicher ausbauen werden.

Filed under: Essen & Trinken

About the Author

Posted by

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen