„Ein stockkonservatives bis rechtsradikales Milieu von einigen Unternehmern, Erben und Ex-Adligen lässt der AfD Millionenwerte zukommen“

Nicht nur für das Protokoll, sondern als Mahnung und Aufforderung an uns alle, wachsam zu sein und zu handeln. Wir hatten so etwas in brauen Zeiten schon einmal. Matthias Kamann kommentiert:

Ein stockkonservatives bis rechtsradikales Milieu von einigen Unternehmern, Erben und Ex-Adligen lässt der AfD Millionenwerte zukommen. Auf eine Weise, die allem Hohn spricht, was im AfD-Wahlprogramm unter heftiger Beschimpfung anderer Parteien als „restriktive Neuordnung der Spendenregelungen“ gefordert wird.

über Spendenaffären: Die AfD ist sehr wohl eine „Partei der großen Leute“ – WELT

(Stefan Pfeiffer)

DSGVO-konforme Share-Funktion Shariff Wrapper des c't Magazins

3 Kommentare zu „„Ein stockkonservatives bis rechtsradikales Milieu von einigen Unternehmern, Erben und Ex-Adligen lässt der AfD Millionenwerte zukommen““

Kommentar verfassen