Nun doch Facebook-Konkurrent von Google? Vom Regen und Traufe?

Für Google dürfte es inzwischen eine Frage von Stolz und Eitelkeit sein, endlich auf dem Markt der sozialen Netzwerke Fuß zu fassen. Nachdem Buzz und Wave faktisch gescheitert sind, verdichten sich Hinweise auf das neue Projekt “Google +1″.

Warum hoffe ich noch immer auf eine Alternative, die unabhängig von den Google’s und Facebook’s dieser Welt sind? Weder dem vermeindlichen „Gut-Konzern“ noch Mr. Zuckerberg traue ich so wirklich. Muß wohl doch ein Romantiker des unabhängigen Web 2.0 sein. Mal schauen, wie sich Diaspora entwickelt.

Posted from Digital naiv – Stefan63’s Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.