comments 2

„Moselfreaks haben einiges mit Apple-Jüngern gemein …“

Vergleiche hinken immer, aber machen Spass. Hier vergleicht der ganz neutrale Schnutentunker als Gastblogger auf dem Blog von Dirk Würtz die Schlacht der Technologiekonzerne mit der Konkurrenz unter den deutschen Weinbaugebieten:

Moselfreaks haben einiges mit Apple-Jüngern gemein und den Moseljüngern ist der Rheingau ihr Microsoft. Da wird mit Leidenschaft gebasht. …

Dabei ist der Vergleich so anachronistisch, wie auch in der Welt der Technologie; längst tobt die Schlacht nicht mehr zwischen Apple und Microsoft, Samsung ist der eigentliche Konkurrent – und das Samsung des deutschen Weinbaus ist ja wohl Rheinhessen. Hier werden großartige Weine verschiedensten Zuschnitts in großen Mengen zu günstigen Preisen produziert. …

Man könnte den Vergleich weiter treiben, könnte zum Beispiel in den Pfälzern Nokia entdecken (gehen unbeirrt ihren eigenen Weg – leider in die falsche Richtung), doch spätesten an der Nahe scheitert das Bild, die passen mit ihrer herausragenden Performance nicht mehr in den Vergleich.

via Nieder mit den Vorurteilen « Würtz-Wein.

Passt für mich nicht ganz: Apple-Nutzer mit weniger Hang zum Riesling.

Filed under: Essen & Trinken

About the Author

Veröffentlicht von

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

2 Comments

  1. Tja, man darf eben nicht vergessen, dass die Fanboys und girls keineswegs in der Techbranche geboren wurden, sondern immer schon da gewesen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..