comments 4

Die Eintracht ist Social Media-Meister – Ein Service nicht nur für meine Fußball-Kumpels

Heute mal ein kleiner Service für meine Fußball-Kumpels Axel Oppermann (Fan des unsäglichen Stern des Südens), Falk Hedemann (Kölle alaaf), Lars Basche (lasse laufen-Blogger und Werder-Podcaster) und Gunnar Sohn sowie Felix Steinhardt (alle anderen sind hart, aber wir sind Hertha). Auf W&V bin ich auf den Beitrag Eintracht Frankfurt ist Meister der sozialen Netzwerke gestoßen. Demnach liegt die Eintracht in der Gesamtwertung auf Rang 1, Bayern auf Platz, sogar Werder und Köln sind vor meinen Fohlen auf Platz 5 und 6. So ein Mist aber auch … Die Fohlen sind auf jeden Fall Meister der Herzen. Doch es kann noch schlimmer kommen, gelle Gunni und Felix:

Im Ernst: Wer sich den Spaß machen will, kann zitierten Artikel oder sich den Social Media Benchmark 2019; Bundesliga-Edition direkt bei NetFederation anschauen und durchlesen. Methodisch durchaus sehr interessant, denn die Social Media-Aktivitäten der Vereine auf Facebook, Instagram, Twitter ud YouTube werden unter ganz unterschiedlichen Aspekten von simpler Präsenz über Wachstum, Reichweite und Engagement, ja sogar Qualität der Inhalte zwischen dem  01.08.2018 bzw. 01.01.2019 bis 21.07.2019 bewertet. Noch einige Fakten, die Appetit auf die Analysen machen:

  • Instagram rockt im Wachstum
  • Die Eintracht postet am meisten gefolgt von den Bayern
  • Die Bayern erreichen über 73 Millionen Follower vor dem BVB mit 26,8 Millionen. Danach geht es rapide runter: Meine Fohlen kommen beispielsweise gerade auf 1,9 Millionen
  • Union bietet die besten Inhalte

Den Spaß würde ich mir mal gerne machen, dazu ein Videogespräch mit einigen Protagonisten zu führen. Seid Ihr auf der DMEXCO, liebe Mädels und Jungs von NetFederation?

(Stefan Pfeiffer)

Filed under: Buntes & Vermischtes, Soziale Medien & "das Netz"

About the Author

Veröffentlicht von

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

4 Comments

  1. Hallo Herr Pfeiffer, vielen Dank für Ihren Blogpost zu unserem Social Media Benchmark 🙂 Auf der DMEXCO sind wir tatsächlich als Fachbesucher anzutreffen und würden uns freuen, wenn Sie auf uns zukommen. Die Kontaktdaten zu unseren Kollegen vor Ort schicken wir Ihnen per E-Mail zu. Beste Grüße aus der NetFed-Redaktion

  2. Pingback: Acoustic Studio auf der DMEXCO – Sendeplan und Termine – StefanPfeiffer.Blog

  3. Pingback: DMEXCO-Vorschau: Von Vertrauen, Datensparsamkeit, neuer App, KI und mehr – Ach Quatsch, lasset die Spiele beginnen! – StefanPfeiffer.Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.