Kurz kommentiert: Apple als leuchtendes Beispiel für Datenschutz? | Carsten Knop

Ein interessanter Kommentar von Carsten Knop nach den neuesten Enthüllungen der New York Times zu dem Datenmissbrauch durch Facebook. Er lobt Apple: Im Prinzip ja, Euer Ehren Carsten Knop, obwohl Tim Cook und Apple wohl in China nicht so astrein agieren … Trotzdem scheint nach allen Berichten Apple um Klassen „sauberer“ als die werten Marktbegleiter.

Nun ist es das eine, immer wieder Facebook anzuprangern. Noch interessanter aber ist zu sehen, wie sehr sich Unternehmen im Silicon Valley im Umgang mit dem Thema Datenschutz inzwischen unterscheiden. Als leuchtendes Beispiel ragt derzeit Apple heraus. Der Vorstandsvorsitzende Tim Cook beteuert immer wieder, aus den Daten seiner Kunden kein Kapital schlagen zu wollen. Und bisher gibt es auch keinen Beleg dafür, dass er es tut. …

Apple hat Facebook und Amazon in diesem Jahr gezeigt, wie man sich korrekt verhalten sollte und wie man mit der Öffentlichkeit kommuniziert – die anderen, wie man es nicht macht.

über Neuer Datenmissbrauch bei Facebook: Daten von Nutzern geteilt

Hier die Tweets vom Sicherheitsexperten Alex Stamos:

Zum Thema schon im Blog veröffentlicht:

Ein Kommentar zu „Kurz kommentiert: Apple als leuchtendes Beispiel für Datenschutz? | Carsten Knop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.