comment 0

#Hörempfehlung: Was steckt hinter Palantir Technologies und deren Fähigkeiten zur Datenanalyse?

Die Leseempfehlung ist heute eine Hörempfehlung. Schon länger wollte ich den Digitec Podcast hören, in dem sich Carsten Knop am 23.12.2021 mit Jan Hiesserich von Palantir Technologies unterhält. Palantir, die Steine über die man im Herrn der Ringe zu anderen Orten sehen kann. Palantir, das Unternehmen, das nach 9/11 auch mit Funding einer der CIA unterstützten Venture Capital-Gesellschaft entstanden ist und um das ein Hauch von Überwachung und Geheimdienst schwebt. Eingesetzt werden die Palantir-Werkzeuge zur Datenanalyse, die im Podcast auch vorgestellt werden, von Geheimdiensten, auch der Polizei in Hessen und Baden Württemberg, aber auch von Unternehmen.

So spannend, dass sogar eine FAZ einen Unternehmenssprecher zum Podcast rund um ein Unternehmen und dessen Angebote einlädt. Ein interessantes Gespräch, das ich so paraphrasiert zusammenfassen würde: „Wir (Palantir) bieten die Werkzeuge, um strukturierte und unstrukturierte Daten schnell und effizient zu analysieren. Wir haben aber keinen Zugriff auf die Daten und Erkenntnisse, so dass wir sie auch nicht an die CIA oder wen auch immer (Cloud Act) weitergeben können.“ Solche Bedenken seien also nicht angebracht, führt Jan Hiesserich im Podcast aus.

> Zum Podcast auf Faz.Net

Persönlich finde ich die kombinierte Suche in strukturierten und unstrukturierten Daten spannend. Darüber haben wir in den 90er Jahren bei der MIS philosophiert und mit Kunden gesprochen. Damals fanden die Controller und Finanzer eine solche Lösung interessant, aber keiner war bereit, darin zu investieren. Andere Zeiten, vor dem großen Internet-Hype – und vor 9/11 und anderen bestürzenden Ereignissen.

Bild von Pau Llopart Cervello auf Pixabay

Filed under: Datenschutz & Datensicherheit, Digitalisierung & Wirtschaft

About the Author

Veröffentlicht von

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.