comment 0

Der DigitalNaive Wochenrückblick – Ausgabe #35: Von Elon, Lulu, Napoleon, Schwurblern und produktiver Arbeit – auf dem Klo, ganz authentisch

Kaum einer steht derzeit dermaßen im Schweinwerferlicht wie Elon Musk – und das nicht unbedingt mit positiven Nachrichten. Produktiver arbeiten, wo auch immer, im Büro, daheim oder auf dem Klo, ist ein weiteres Thema. Natürlich kann bei einem Fohlenfan nach der Favre-Farce die Trainersuche und Kommunikation in Gladbach nicht fehlen. Dann noch ein gute und eine schlechte Nachricht zu Maskenpflicht und Impfstoff für Immunschwäche-Erkrankte. Zum Abschluss ein authentischer Rant von Thomas Knüwer. Es gab noch viele weitere Themen, aber …

Elon Musk

Jeden 10. Mitarbeiter entlassen, Führungskräfte zurück ins Büro und Ermittlungen wegen potentieller Marktmanipulation: Elon Musk lässt es so richtig krachen.

Rund um die leidige Arbeit

Elon will sie zurück im Büro haben, doch sie – die Führungskräfte – glauben, dass zumindest sie daheim produktiver sind, so der Bericht auf Spiegel Online über die neue Studie der „Initiative Chefsache“. Und schon Napoleon wusste, dass man Post nicht unbedingt lesen muss, und wenn, dann am besten auf der Toilette?

COVID-19 & die Pandemie

Die einen schwurbeln schon jetzt wieder gegen eine mögliche neuerliche Maskenpflicht. Doch es gibt auch gute Nachrichten für Menschen, die eine Immunschwächte haben: Ein Impfstoff geht in die Endphase, der einigen Gruppen Hoffnung zurück gibt.

Trainerfarce in Gladbach

Alle dachten, die Borussia hätte ihren Traumtrainer zurück geholt. Doch dann platzte Montag die Bombe: Der Lulu will doch nicht. Meine Sicht als jemand, der seit Jahren in dem Bereich tätig ist: Professionelle Kommunikation sieht anders aus. Und die Gerüchte waberten danach, vom Flo, sogar der Jogi bis gar einer Comeback des Unsäglichen. Immerhin hat man jetzt eine Entscheidung. Und ich nehme als gutes Omen, dass 4. Juni unterschrieben und verkündet wurde. Der Farke ist es also. Viel Glück. Können wir alle nach den beiden Trainerpleiten brauchen.

Ein authentischer Rant

Image by Alexas_Fotos from Pixabay

Filed under: Buntes & Vermischtes, Digitaler Arbeitsplatz, Kommunikation & Zusammenarbeit

About the Author

Veröffentlicht von

... arbeitet in Communications bei Kyndrl Deutschland, dem weltweit führenden Anbieter zum Management kritischer IT-Infrastruktur. Den gelernten Journalisten hat seine Leidenschaft für das Schreiben, Beobachten, Kommentieren und den gepflegten Diskurs nie verlassen. Diese Passion lebt er u.a. in seinem privaten Blog StefanPfeiffer.Blog oder auch als Moderator von Liveformaten wie #9vor9 - Die Digitalthemen der Woche und Podcasts aus. Digitalisierung in Deutschland, die digitale Transformation in der Gesellschaft, in Unternehmen und Verwaltung oder die Zusammenarbeit am modernen Arbeitsplatz sind Themen, die in leidenschaftlich bewegen. Vor Kyndryl hat Pfeiffer in der IBM im Marketing in unterschiedlichen internationalen Rollen gearbeitet. Seine weiteren beruflichen Stationen waren FileNet und die MIS AG. Auf Twitter ist er als @DigitalNaiv „erreichbar“. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.